Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Altenmarkt/Alz

Wohnungsbrand fordert vier Verletzte und hohen Schaden

Altenmarkt - Am späten Mittwochabend herrschte im Ortsbereich große Aufregung. Von dort war ein Wohnungsbrand gemeldet worden. Letztlich gab es hohen Schaden und vier Verletzte:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Gegen 23.10 Uhr wurde eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Hauptstraße in Altenmarkt an der Alz über die Integrierte Leitstelle gemeldet. Durch die alarmierten regionalen Feuerwehren konnte der Brand relativ rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die durch den Brand entstandene, starke Rauchentwicklung führte dazu, dass vier Personen leichte Verletzungen in Form vom Verdacht auf Rauchgasintoxikationen erlitten. 

Der bei dem Brand entstandene Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache wurden noch in der Nacht vom Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein aufgenommen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen aktuell nicht vor. Genaue Details zur Brandursache sind derzeit noch nicht bekannt.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Altenmarkt an der Alz

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT