Gegen Baum geschleudert: Mann (20) stirbt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Altenmarkt - Auf der Staatsstraße 2093 hat sich am Montagabend ein tragischer Unfall ereignet: Ein junger Mann prallte mit seinem Auto gegen einen Baum und starb.

Am Montag, den 06. Oktober, fuhr ein 20-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Traunstein mit seinem Audi gegen 19.15 Uhr auf der Staatsstraße 2093 von Offling in Richtung Altenmarkt. Im Auslauf einer Linkskurve überholte er einen 47-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Tittmoning, der mit seinem BMW unterwegs war. Unmittelbar nach dem Überholvorgang kam der 20-Jährige vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und in der folgenden leichten Rechtskurve nach links von der Straße ab. Dort stieß er mit der Fahrerseite gegen einen Baum und wurde auf die Straße zurückgeschleudert. Aufgrund des heftigen Anstoßes erlag der junge Mann trotz ausgelöster Airbags und angelegtem Sicherheitsgurtes noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Tödlicher Unfall auf der Staatsstraße 2093

Zu einer Berührung zwischen beiden Pkw war es nicht gekommen. Von der Staatsanwaltschaft wurde sowohl ein technisches als auch ein unfallanalytisches Gutachten angefordert, welche den Unfallhergang klären sollen. Im Einsatz waren ca. 50 Mann der Feuerwehren Altenmarkt, Stein und Trostberg sowie Kräfte vom BRK. Zur Betreuung von Angehörigen und Freunden des Verunfallten wurde noch das Kriseninterventionsteam vom Malteser Hilfsdienst angefordert. Die Straße war zur Unfallaufnahme für etwa drei Stunden voll gesperrt. Der Schaden an dem Audi beträgt ca. 15.000 Euro.

Tödlicher Unfall auf der Staatsstraße 2093

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Zurück zur Übersicht: Altenmarkt an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser