Dieses Kälbchen hat ein Feuer überlebt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Altenmarkt - Mit der Meldung "Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen" wurden am Dienstagnachmittag die Feuerwehren in und um Altenmarkt alarmiert.

Der Alarm ging bei den Feuerwehren gegen 17 Uhr los. Zunächst hieß es, dass in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Ginzing ein Feuer ausgebrochen sei. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass eine freistehende Plastikbox für Kälber Feuer gefangen hatten.

Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Bei dem Kalb, das sich in der Box befand, wurde durch die Flammen aber das Fell stark angesengt. Der Tierarzt entschied sich zum Glück aber gegen eine Einschläferung.

Als Brandursache wurde vor Ort über einen Funkenflug spekuliert, da zuvor heiße Asche auf dem Misthaufen entsorgt wurde.

Brand in Kälberhütte in Altenmarkt

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser