Kirchweihmontag am 22. Oktober in Amerang

Tanz, Volksmusik und Kirtahutschn
 im Bauernhausmuseum

+
Ein beliebtes Vergnügen ist das gemeinsame „Kirtahutschn“ im Holzmannhof.

Amerang - Am Kirchweihmontag, den 22. Oktober gibt es wieder ein vielfältiges Programm für Groß und Klein. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

Der traditionelle Kirchweihmontag lockt am Montag, den 22. Oktober ab 14 Uhr viele Familien mit ihren Freunden und Bekannten in das Bauernhausmuseum Amerang des Bezirks Oberbayern. Zum geselligen Beisammensein und Verweilen laden die vielen Musikanten ein, die in der reizvollen Atmosphäre des Museums musizieren und singen. 



Heuer begrüßt das Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern am Eingangsplatz vor dem Bartlhof mit „süßen Herzerln“ und viel Musik. Ernst Schusser und Eva Bruckner empfangen die Festgäste zum Kirchweihfest. Ihr Programm reicht von den Moritaten, lustigen Kinderliedern bis hin zum Wirtshaussingen. Mit bekannten Weisen spielt die „Isengau Musi“ auf und viele Paare schwingen dazu das Tanzbein. Nicht nur in den Pausen zieht an diesem Nachmittag das gemeinsame „Kirtahutschn“ Jung und Alt in den Holzmannhof. Wer mag, schwingt sich auf die große Holzschaukel und genießt den Feiertag.

Kasperltheater und Bastelworkshops

Auch für die kleinen Besucher gibt es ein besonderes Programm: Das Ameranger Kasperltheater gastiert in der Furthmühle. Die Vorstellungen finden um 14.30 Uhr, 15.30 Uhr und 16.30 Uhr statt. Auf der Wiese vor dem Häuslmannhof hat die „Anstecker-Schmiede“ geöffnet. Buben und Mädchen können nach Herzenslust Buttons mit wunderschönen Motiven ausmalen.

Interessierte der bairischen Mundart testen ihr Wissen bei dem beliebten Ratespiel des Fördervereins Baierische Sprache und Dialekte e.V. testen: Was ist „da Guggurutz“? Und was versteht man unter einem „Ochsenauge“? Diese und weitere Fragen finden sich in dem beliebten kleinen Quiz, deren Antworten anschließend erläutert werden.

Für das leibliche Wohl serviert das Museumsstüberl zahlreiche herzhafte und süße Schmankerl: Vom Entenbraten bis zum Schmalzgebäck ist für jeden Geschmack etwas dabei. Weitere Informationen zur Veranstaltung im Internet unter www.bhm-amerang.de oder telefonisch unter 08075 / 91 509 11. Interessierte Sänger und Musikanten richten ihre Anmeldung bitte an das Bauernhausmuseum Amerang, Tel. 08075 / 91 509 0, Fax 08075 / 91 509 30 oder E-Mail: verwaltung@bhm-amerang.de.

Pressemeldung Bauernhausmuseum Amerang des Bezirks Oberbayern

Kommentare