Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fahranfängerin verursacht Frontal-Crash

Engelsberg - Eine 18-jährige Fahranfängerin war laut Polizei am Mittwochabend viel zu schnell unterwegs und kam auf die Gegenfahrbahn. Die traurige Bilanz: Zwei Mal Totalschaden und zwei Verletzte.

Am Mittwoch, 22. Januar, löste eine 18-jährige Autofahrerin gegen 17.10 Uhr einen schweren Verkehrsunfall aus.

Sie war mit ihrem Auto auf der Gemeindeverbindungsstraße von Eiting in Richtung Feichten unterwegs. Da die  Fahranfängerin viel zu schnell fuhr, geriet sie in einem Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Zwei Mal Totalschaden

An beiden Autos wurde ein Totalschaden in Höhe von insgesamt 16.000 Euro festgestellt.

Ins Krankenhaus Trostberg gebracht

Beide Autofahrer wurden direkt nach dem Unfall mit leichten bzw. mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Trostberg gebracht.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © FDL

Kommentare