Bilder

„Schmiedhubers“ in Wiesmühl/Alz: Burger, Braten und eine Reitstation

Das „Schmiedhubers“ in Wiesmühl an der Alz erstrahlt in neuen Glanz
1 von 16
Das „Schmiedhubers“ wurde komplett renoviert. Der Inhaber will mit einer „lässigen Art“ die Gäste begeistern.
Das „Schmiedhubers“ in Wiesmühl an der Alz erstrahlt in neuen Glanz
2 von 16
Das „Schmiedhubers“ wurde komplett renoviert. Der Inhaber will mit einer „lässigen Art“ die Gäste begeistern.
Das „Schmiedhubers“ in Wiesmühl an der Alz erstrahlt in neuen Glanz
3 von 16
Das „Schmiedhubers“ wurde komplett renoviert. Der Inhaber will mit einer „lässigen Art“ die Gäste begeistern.
Das „Schmiedhubers“ in Wiesmühl an der Alz erstrahlt in neuen Glanz
4 von 16
Das „Schmiedhubers“ wurde komplett renoviert. Der Inhaber will mit einer „lässigen Art“ die Gäste begeistern.
Das „Schmiedhubers“ in Wiesmühl an der Alz erstrahlt in neuen Glanz
5 von 16
Das „Schmiedhubers“ wurde komplett renoviert. Der Inhaber will mit einer „lässigen Art“ die Gäste begeistern.
Das „Schmiedhubers“ in Wiesmühl an der Alz erstrahlt in neuen Glanz
6 von 16
Das „Schmiedhubers“ wurde komplett renoviert. Der Inhaber will mit einer „lässigen Art“ die Gäste begeistern.
Das „Schmiedhubers“ in Wiesmühl an der Alz erstrahlt in neuen Glanz
7 von 16
Das „Schmiedhubers“ wurde komplett renoviert. Der Inhaber will mit einer „lässigen Art“ die Gäste begeistern.
Das „Schmiedhubers“ in Wiesmühl an der Alz erstrahlt in neuen Glanz
8 von 16
Das „Schmiedhubers“ wurde komplett renoviert. Der Inhaber will mit einer „lässigen Art“ die Gäste begeistern.

Engelsberg/Wiesmühl: Seit Anfang Juni betreibt Koch Markus Schmiedhuber (33) den Landgasthof in Wiesmühl. Das Anwesen wurde komplett renoviert.  Der Inhaber will seine Gäste dabei mit einer „lässigen Art begeistern“.

Rubriklistenbild: © Michael Müller | www.mm.photo |

Kommentare