Unfall bei Feichten

Obinger (75) bei Unfall in seinem Fahrzeug gefangen

+

Feichten - Bei einem Unfall zwischen Feichten und Tacherting wurde ein Mann in seinem Wagen eingeklemmt.

Update, 12.15 Uhr - Pressemeldung Polizei Burghausen

Am Mittwoch, 26. Dezember, um 23.09 Uhr fuhr ein 75-jähriger Obinger mit seinem Chevrolet/Matiz in Mankham Richtung Tacherting. In einer starken Linkskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum

Durch den Aufprall wurde der vordere Teil des Autos bis zur Fahrerkabine eingedrückt. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwerverletzt mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Altötting verbracht.

Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. An dem Einsatz waren insgesamt 35 Personen der Freiwilligen Feuerwehr Kirchweidach, Tacherting und Feichten an der Alz beteiligt.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Erstmeldung

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am späten Abend des Stephanietag, den 26. Dezember,  auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Feichten und Tacherting gekommen. Ein 75-jähriger Obinger war mit seinem Chevrolet Matiz von Feichten kommend in Richtung Tacherting unterwegs. Am Mankhamer Berg verlor er bergabwärts in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Mann wird bei Unfall im Auto eingeklemmt

Er kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Baumgruppe. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. Er erlitt laut Informationen vor Ort mittelschwere Verletzungen und wurde in die Kreisklinik nach Altötting eingeliefert.

Die Feuerwehren aus Feichten, Kirchweidach und Tacherting sowie ein Kreisbrandmeister der Inspektion waren im Einsatz. Seitens des Roten Kreuz waren der Rettungsdienst aus Garching, der Notarzt aus Trostberg sowie der HvO Kirchweidach im Einsatz.

TB21

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Feichten an der Alz

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT