Vier Verletzte

Kettenreaktion auf der Umleitungsstrecke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Viel Blechschaden gab es am Montagabend auf der St2355

Garching - Gleich vier Autos wurden am Montagabend schwer beschädigt, als es eine Unfallkette gab. Es fing damit an, dass eine Autofahrerin geblendet wurde. *neue Fotos*

Am Montag, den 17. Februar, fuhr eine 42-jährige Garchingerin gegen 18.35 Uhr mit ihrem Auto auf der Staatsstraße 2355 (Kaindlstraße) von Engelsberg kommend in Richtung Garching. Etwa 500 Meter nach Kaindl geriet sie aufgrund ihrer Alkoholisierung und ihren Angaben nach, weil sie durch den Gegenverkehr geblendet wurde, auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 64-Jährigen aus Obing zusammen.

Durch diesen seitlichen Zusammenstoß geriet wiederum das Auto der 64-Jährigen auf die andere Straßenseite und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 47-jährigen Engelsbergerin zusammen. Die Unfallverursacherin aus Garching prallte im Anschluss auf der Gegenfahrbahn frontal mit dem Auto einer 38-Jährigen aus Truchtlaching zusammen.

Drei Personen verletzt

Bei dem Verkehrsunfall wurde die 47-Jährige, die 38-Jährige sowie ihre 35-jährige Beifahrerin der leicht  verletzt. Sie wurden zur ärztlichen Behandlung ins Kreisklinikum Altötting beziehungsweise Trostberg gebracht. 

Bei der 42-jährigen Verursacherin wurde eine Alkoholisierung von 1,56 Promille festgestellt. Es erfolgte deshalb eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung ihres Führerscheins. An allen beteiligten Fahrzeug dürfte jeweils Totalschaden entstanden sein. Der Gesamtschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Durch die Freiwillige Feuerwehr Garching und Engelsberg wurde die Unfallstelle gesperrt und umgeleitet. Gegen 20 Uhr war die Strecke wieder befahrbar.

Fotos von der Unfallstelle:

Vier Autos in Unfall verwickelt

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Garching an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser