Großübung im Hagebaumarkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ziemlich eilig hatten es die Garchinger Feuerwehrler.

Garching - Zahlreiche Feuerwehrkräfte eilten am Donnerstag zum Hagebaumarkt im Gewerbegebiet Binderfeld. Zum Glück kein Ernstfall, sondern nur eine Übung:

Am 3. Juli führte die Feuerwehr Garching/Alz eine Großübung im örtlichen Hagebaumarkt im Gewerbegebiet am Binderfeld durch. Da es sich bei diesem Objekt um eines der größten im Gemeindegebiet Garching/Alz handelt, war auch das Übungsszenario dementsprechend anspruchsvoll. Angenommen wurde ein Brand in einem Bereich, in dem Holz zugeschnitten wird.

Aufgrund der angenommenen Rauchentwicklung war es Mitarbeitern, die sich im Sozialraum aufhielten (gespielt durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr Garching), nicht mehr möglich, das Gebäude zu verlassen. Diese mussten mit der Drehleiter gerettet werden. Im Bereich des angenommenen Brandes waren ebenfalls mehrere Verletzte zu evakuieren.

Feuerwehrübung in Garching

Die Übung wurde unter den Augen des Marktleiters erfolgreich durchgeführt. Sollte je ein Ernstfall auftreten, kann mit einer schnellen und erfolgreichen Brandbekämpfung gerechnet werden, da der Sinn dieser Übung war, dass die Feuerwehrleute die Gegebenheiten vor Ort besser kennenlernen und Abläufe, die für einen erfolgreichen Einsatz unentbehrlich sind, zu optimieren.

Pressemitteilung FF Garching an der Alz

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Garching an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser