Frontal gegen zwei Autos: Frau schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Garching - Eine 21-jährige Garchingerin ist am Sonntag in zwei parkende Autos gekracht. Sie war stark alkoholisiert. Mit schweren Verletzungen kam sie ins Krankenhaus.

Am Sonntag, den 16. November, fuhr eine 21-jährige Garchingerin gegen 5.25 Uhr mit ihrem Auto auf der Frank-Caro-Straße. Vermutlich aufgrund ihrer Alkoholisierung kam sie auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal gegen zwei geparkte Autos, die dadurch aufeinandergeschoben wurden.

Die 21-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam ins Kreisklinikum Altötting. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,2 Promille, woraufhin eine Blutentnahme erfolgte. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Der Gesamtschaden beträgt circa 13.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Garching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser