Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Großes Spektakel: Taufkirchen tanzte wieder

+

Taufkirchen – Die zweite Auflage von „Taufkirchen tanzt“ fand am Samstag in der örtlichen Turnhalle statt. Der TSV Taufkirchen erntete schließlich riesigen Applaus.

Stolz ist der Verein auf die sehr große Zahl an tanzenden Kindern und Jugendlichen: Mit 60 Mädchen und einem Buben gibt es gleich drei Gruppen die auch in der angehenden Faschingssaison bei vielen Ereignissen ihr Können unter Beweis stellen werden. Betreut werden die Kinder von sieben engagierten Trainerinnen. Den Auftakt machten heuer die ganz Kleinen: Die Kindertanzgruppe Bambini präsentierte ihr Talent vom Feinsten. 

Später zeigten auch die DanceKidzzz und die Crazy Girls ihr Können. Mit von der Partie waren aber auch die Pioniere der Taufkirchener Tanz-Bewegung: Die Golden Girls lieferten einen Tanz im Schwarzlicht mit leuchtenden Paradiesvögeln. Viel Beifall gab es aber auch über weitere Gruppen aus dem Ort mit dem Trachtenverein, dem Harten Kern, De Ausrangierten und dem Harten Kern. Der Höhepunkt des knapp vierstündigen Programm-Abends war schließlich der Auftritt der FireSteps. Die fast ausverkaufte Turnhalle sprach am Ende für das große Interesse an der Veranstalter, die auch heuer wieder „Hand und Fuß“ hatte. 

Vor fast ausverkauftem Haus: Taufkirchen tanzt (1)

 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer

Vor fast ausverkauftem Haus: Taufkirchen tanzt (2)

 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer

Ludwig Stuffer

Kommentare