Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Fälle im Erzbistum München und Freising vertuscht?

Missbrauch in der katholischen Kirche: Gutachten belastet Papst Benedikt schwer

Missbrauch in der katholischen Kirche: Gutachten belastet Papst Benedikt schwer

Tragischer Unfall in Hart an der Alz

Mann überfahrt Frau beim Einparken - schwer verletzt

+

Hart an der Alz - Ein tragisches Unglück hat sich am Mittwoch vor einem Einkaufsmarkt in Hart an der Alz ereignet. Ein Mann überfuhr aus Versehen seine eigene Frau.

Update, 17.25 Uhr: Gutachter vor Ort

Mann überfahrt Frau beim Einparken

 © TimeBreak21
 © TimeBreak21
 © TimeBreak21
 © TimeBreak21
 © TimeBreak21
 © TimeBreak21
 © TimeBreak21
 © TimeBreak21
 © TimeBreak21
 © TimeBreak21
 © TimeBreak21
 © TimeBreak21
 © TimeBreak21

Erstmeldung

Zu einem verhängnisvollen Unfall ist es am Mittwoch in Hart an der Alz gekommen. Ein älterer Mann versuchte einzuparken. Seine Frau wies ihn dabei ein. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Mann zu stark aufs Gaspedal und überfuhr so seine Frau, wie die Polizeiinspektion Altötting auf Nachfrage von insalzach24.de erklärt.

Passiert ist das Ganze auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes. Die Frau ist bei dem Unfall schwer verletzt worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Zu den näheren Umständen ermittelt nun die Polizei. Auch ein Gutachter ist zur Unfallstelle gerufen worden.

Weitere Informationen und Bilder folgen.

ksl

Kommentare