Das ganze Dorf guckt Bauer Josef zu

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Chiemgau - Das ganze Dorf saß vor dem Bildschirm und wartete auf Josef.  Wie würde der Chiemgauer in „Bauer sucht Frau“ sein? Wie fand er sich selbst? **Video mit Josef** **Video-Umfrage**

Video am Tag danach!

Der Tag danach. Der Tag nach der großen Premiere auf RTL. Josef, der einzige bayerische Teilnehmer bei „Bauer sucht Frau“, sitzt auf seinem Traktor wie jeden Tag und pflügt seine Äcker.

Das ist der Hof von Bauer Josef:

Der Hof des „Bauer sucht Frau“-Stars Josef

Rückblick Montagabend. Josef verfolgt gespannt mit einem Freund auf RTL ab 21.15 Uhr den Sendestart. Er, der bodenstämmige, heimatverbundene Landwirt, via TV auf einmal in ganz Deutschland präsent. Josef wirkt zwar etwas schüchtern, dafür sympathisch und authentisch. „Ich bin zufrieden mit meinem Auftritt, da ist nichts manipuliert worden“, sagt Josef. Auch sein Kumpel sei völlig einverstanden gewesen mit ihm. 

Moderatorin Inka Bause überreicht ihm zu Beginn der Sendung einen großen Stapel Briefe überreicht. Josef entscheidet sich für Michaela aus Hessen und Narumol, eine nette Thailänderin.

Das ist der Alltag von Bauer Josef:

Der Alltag des „Bauer sucht Frau“-Stars Josef

„Michaela hat gesagt, dass sie anpacken kann und sich für die Landwirtschaft interessiert. Das ist ein großer Vorteil, wenn man weiß, dass eine Frau nicht lange angelernt werden muss“, betont Josef.

Narumol dagegen sei eine liebenswerte, sympathische Frau mit einer großen Ausstrahlung. Und Erdbeermarmelade hat sie ihm auch mitgebracht als Begrüßungsgeschenk. „Die esse ich zum Frühstück liebend gern“, sagt der Landwirt. Sehr positiv bewertet Josef auch das große Treffen mit allen Kandidaten und deren Bewerbern.

Das sagen die Leute im Dorf:

Hier geht‘s zur Video-Umfrage!

Das sagt das Dorf

„Wir waren alle gleich per Du bis auf einen Landwirt aus dem Norden. Der wollte unbedingt gesiezt werden.“ Nach einer guten Stunde ist der Fernsehabend für Josef erfolgreich beendet. „Ich freue mich schon wieder auf nächsten Montag, wenn die zweite Folge gezeigt wird.“ 

Die erste Folge haben sich übrigens bundesweit 7,43 Millionen Menschen angeschaut. Das ist die beste Quote die ein Staffel-Start von „Bauer sucht Frau“ je eingefahren hat.

sf/chiemgau24

Lesen Sie auch:

Bauer Josef auf Frauensuche

„Bauer sucht Frau“ - Die Landwirte(in) der neuen Staffel

RTL-Video: Die neuen Landwirte

Josef im RTL-Steckbrief

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser