Leichtflugzeug stürzt ab: Pilot sofort tot

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kienberg - Am Samstagabend ist bei Kienberg ein Leichtflugzeug in ein Maisfeld gestürzt. Der Pilot war sofort tot:

Lesen Sie dazu auch:

Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag ist gegen 17.50 Uhr in der Nähe der Ortschaft Kienberg ein Leichtflugzeug abgestürzt. Vermutlich passierte das Unglück im Landeanflug, da sich in der Nähe ein kleiner Flugplatz befindet.

Wie die Polizei mitteilte, stürzte die kleine Maschine aus noch ungeklärter Ursache etwa 200 Meter westlich der Start- und Landebahn aus Gras in ein Maisfeld. Das Flugzeug wurde dabei völlig zerstört.

Flugzeugabsturz bei Kienberg

Der Pilot, ein 46-jähriger Mann aus dem Landkreis Traunstein, war vermutlich sofort tot. Notarzt und Rettungskräfte konnten dem Mann nicht mehr helfen.

An der Unfallstelle war auch die Feuerwehr Kienberg im Einsatz. Die Floriansjünger übernahmen die Absperrung und Ausleuchtung der Unfallstelle und halfen am späteren Abend auch bei der Bergung der Wrackteile.

Kienberg: Leichtflugzeug stürzt ab

Zur Klärung der Unfallursache hat die Staatsanwaltschaft nun zwei Gutachter hinzugezogen. Die verunglückte Maschine wurde sichergestellt.

rr/mw/red chiemgau24

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser