Auf der TS8 bei Kienberg

Waldkraiburger (75) übersieht abbiegendes Auto: Unfall  

Kienberg - Am Montag gegen 17.45 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße TS8 zwischen Kienberg und Emertsham ein Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen leicht verletzt wurden.

Eine 55-jährige Frau aus dem nördlichen Landkreis Traunstein befuhr mit ihrem Peugeot, die TS8 von Kienberg kommend in Richtung Emertsham. Auf einem übersichtlichen und geraden Streckenabschnitt überholte sie einen Traktor mit Bootsanhänger und wollte anschließend nach links auf einen Feldweg abbiegen

Ein nachfolgender Opel, besetzt mit drei Personen, überholte ebenfalls das Traktorgespann und wollte im Anschluss auch noch den langsamer werdenden Peugeot überholen, da er deren Abbiegeabsicht nicht rechtzeitig erkannte.

Beide Autos nur noch Schrott

Der 75-jährige Waldkraiburger stieß mit der Front seines Opels gegen das hintere linke Fahrzeugeck des abbiegenden Peugeot, sodass dieser durch die Wucht des Aufpralls um 180 Grad gedreht wurde und erst im angrenzenden Graben zum Stehen kam

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Fahrerin des Peugeot sowie die beiden Mitfahrer im Opel wurden leicht verletzt und kamen mit dem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus Trostberg. 

Die freiwillige Feuerwehr Kienberg war mit 12 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen an der Unfallstelle. Sie leiteten den Verkehr um und reinigten die Unfallstelle, welche für ca. eine Stunde komplett gesperrt war. Zeugen des Unfalls, insbesondere der Fahrer des zuvor überholten Traktorgespanns werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trostberg unter Tel. 08621/9842-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Kienberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser