Anhänger eines Lkw brennt auf B304 bei Altenmarkt

Lkw-Anhänger brennt auf B304 aus

+
Die Feuerwehr löschte einen Lkw-Brand auf der B304 bei Altenmarkt.

Altenmarkt - Zunächst hat der Fahrer eines Lkw einen Reifenplatzer vermutet, plötzlich brannte die Hinterachse seines Anhängers. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun.

Am frühen Donnerstagmorgen, rückten die Feuerwehren Altenmarkt und Stein und das BRK zu einem Lkw-Brand aus. Der Fahrer fuhr gegen 3.15 Uhr auf der B304 durch Altenmarkt in Richtung Traunstein. Als er am Ortsausgang von Altenmarkt in der Bushaltestelle an der Abzweigung nach Truchtlaching anhielt, um seinen Anhänger wegen eines vermutlichen Reifenplatzers zu kontrollieren, bemerkte er, dass die Hinterachse bereits brannte.

Geistesgegenwertig handelte er und hängte seine Zugmaschine ab und brachte diese in sichere Entfernung. Als die Einsatzkräfte eintrafen stand der Anhänger bereits in Vollbrand. Mit Schaumwassergemisch wurde das Feuer gelöscht.

Aufgrund der Fahrbahnverunreinigung durch den Löschschaum war die B304 bis 6 Uhr komplett und anschließend noch bis kurz vor 9 Uhr halbseitig gesperrt.

Der Anhänger war mit Frischfleisch beladen, welches durch das Feuer nicht beschädigt wurde, jedoch durch den Ausfall der Kühlung (Unterbrechung der Kühlkette) nicht mehr für den Verzerr tauglich ist.

Am Anhänger entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro.

Die Feuerwehren Altenmarkt und Stein a. d. Traun waren mit insgesamt 36 Mann im Einsatz.

Lkw brennt auf B304

FDL/Hans Lamminger / Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser