Baby-Glück: Pittenhart freut sich mit

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Familien-Ausflug mit dem Boot im Urlaub in Thailand: Naromul und Josef sitzen vorne, Narumols Kinder Jenny (11) und Phalkon (26) hinten. Narumols erwachsener Sohn (im Kreis) arbeitet als Reiseleiter 

Pittenhart - Die Gerüchteküche hat bereits gebrodelt, jetzt ist es raus: Josef & Narumol erwarten ein Kind! Lesen Sie, was der werdende Vater sagt, wie das Dorf auf die Nachricht reagiert...

Chiemgau24.de hat den werdenden Vater auf seinem Hof getroffen und zu seiner bevorstehenden Vaterschaft befragt. Der war während des Interviews mit Holzmachen beschäftigt und offenbart hier auch gleich seine Art der "Geburtsvorbereitung": "Ich mach' einfach meine normale Arbeit auf dem Hof. Die Narumol kann jetzt ja nicht mehr so anpacken, ihr ist ganz oft schlecht. Das ist halt so bei Schwangeren."

Der 49-Jährige und seine Frau (45) freuen sich sehr auf den ersten, gemeinsamen Nachwuchs. Anfang Januar wird Narumol im dritten Monat sein. Solange wollten die beiden die freudige Nachricht eigentlich geheim halten. Doch keine Chance! Die Botschaft verbreitete sich in Pittenhart so schnell, dass Josef und Narumol ihr Glück jetzt offen zeigen. Voraussichtlich im Juli wird das Baby zur Welt kommen. Für Josef ist es das erste Kind, für Narumol das dritte. Sie hat neben Tochter Jenny (11) noch einen erwachsenen Sohn in Thailand. In den Flitterwochen hat Josef diesen kennengelernt: Phalkon (26) arbeitet in seiner Heimat als Reiseleiter.

In Pittenhart haben viele erst am Mittwoch von der Schwangerschaft erfahren. "Ist doch gut so", freuen sich die Einheimischen mit den beiden. Ausgewählten Personen erzählte Josef aber auch vorher von seinen werdenden Vaterfreuden: "Er ist gestern Abend zu mir gekommen, sonst hätte ich es eh nicht geglaubt", lacht die Wirtin des Kirchenwirt. Sie freut sich sehr für die beiden und sieht auch kein Problem in der späten Schwangerschaft von Narumol. "Ich habe schon Schwangere mit über 40 erlebt und bei allen ist es gut gegangen."

So verliebt sind Josef & Narumol

Josef & Narumol: Verliebt und verheiratet

Fotos von der Hochzeitsreise

Josef & Narumol auf Hochzeitsreise

Ist es in den Flitterwochen in Thailand passiert? Die Gerüchteküche um Narumols Schwangerschaft brodelt.

Narumol muss übrigens schwer mit der Schwangerschafts-Übelkeit kämpfen. Sie soll  viel liegen, heißt es. Deshalb solle auch jetzt kein großer Trubel wegen der Schwangerschaft ausbrechen. Vor allem, weil die Schwangerschaft auch erst ganz am Anfang ist.

Was es wird und wie das Kind dann heißen soll, ist noch nicht bekannt.

Erinnern Sie sich eigentlich noch daran, als Josef vor laufenden TV-Kameras zum ersten Mal mit Narumol über seinen Kinderwunsch geredet hat? Nein.

Hier ist der Wortwechsel: „Kannst du dir vorstellen ein Kind mit mir zu kriegen?“ Narumol: „Ja, wenn du das schaffst!“

Josef hat es offensichtlich geschafft. Wir gratulieren!

Rubriklistenbild: © dpa/ Schneider-Press/Erwin Schneider 

Hier geht's zum Special über Josef und Narumol

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser