Unfall in Nunbichl bei Trostberg

Erfolglose Reanimation: Tachertinger (83) stirbt beim Radfahren

Nunbichl - Ein 83-jähriger Rentner aus Tacherting stürzte bei einer Radtour. Er verstarb noch auf dem Weg ins Krankenhaus.

Nach einem Fahrradsturz ist gestern Nachmittag ein 83-jähriger Rentner aus Tacherting verstorben. Der Radfahrer war gegen 17.30 Uhr in Nunbichl als letzter einer Dreiergruppe auf einer Radtour unterwegs. Seine Mitfahrer hörten ihn plötzlich hinfallen. Sie stellten fest, dass er bewusstlos war.

Der alarmierte Notarzt versuchte eine Reanimation, aber der Rentner verstarb bei der Einlieferung ins nahegelegene Trostberger Klinikum. Inzwischen wurde eine natürliche Todesursache festgestellt.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser