Pressemitteilung des Landratsamtes Mühldorf a. Inn

Viel Ehr‘ für die Wehr - Landrat Georg Huber gratuliert Jugendfeuerwehr Oberneukirchen

+
links Anton Linner und Toni Wolf; rechts Landrat Georg Huber, Vorstand Georg Donislreiter, und die Jugendwarte Manuel Meier und Andreas Linner zusammen mit den Jugendlichen

Oberneukirchen - Landrat Georg Huber ehrte die beiden Teams der Jugendfeuerwehr Oberneukirchen für ihre Leistungen im diesjährigen nationalen Bundeswettbewerb und im internationalen Jugendfeuerwehrwettbewerb des Weltfeuerwehrverbands CTIF.

Seit 2005 ist die Jugendfeuerwehr Oberneukirchen bei dem alle zwei Jahre stattfinden internationalen Wettbewerb vertreten. Voraussetzung ist eine Erst- oder Zweitplatzierung beim Bundesentscheid. In diesem Jahr in der Schweiz musste sich das Team 1 mit den besten Jugendfeuerwehren aus 23 Nationen messen und erreichte den hervorragenden 13. Platz unter insgesamt 52 Gruppen. „Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Jugendfeuerwehr Oberneukirchen hier aus unserem Landkreis Mühldorf a. Inn seit vielen Jahren Botschafter für Deutschland beim internationalen Wettbewerb des Weltfeuerwehrverbands ist“, begrüßte Landrat Georg Huber die Jugendlichen. Gleichzeitig gratulierte er Team 2 für den sehr guten 6. Platz beim Bundeswettbewerb für die Deutsche Meisterschaft.


Pressemitteilung des Landratsamtes Mühldorf a. Inn

Quelle: innsalzach24.de

Kommentare