32.000 Euro Schaden an vier Autos

+

Obing - Auf der B304 waren am Freitag vier Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt. Drei Personen sind verletzt worden, die Straße war einseitig blockiert.

Am 18. Oktober ereignete sich im Ortsbereich Obing auf der Bundesstraße 304 kurz nach dem Ortseingang, von Altenmarkt her kommend, ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Autos - dabei wurden drei der sechs Insassen verletzt.

Gegen 11.25 Uhr befuhr ein 35-Jähriger aus Fürth, zusammen mit seinem 63-jährigen Beifahrer aus Weißenburg, die Bundesstraße B304 von Altenmarkt in Richtung Obing. Der Fürther wollte in Obing nach links in die Laurentiusstraße einbiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste der Fahrer aus Fürth sein Auto anhalten. Hinter ihm fuhren drei weitere Wagen: Ein 77-jähriger Pallinger, der direkt hinter dem ersten Fahrzeug stehen blieb, dahinter eine 43-jährige mit ihrem Auto und ihrer 47-jährigen Beifahrerin, beide aus Traunreut. Das letzte Fahrzeug dieser Reihe führte ein 41-jähriger aus Offingen.

Der zuletzt fahrende Offingener fuhr auf den vor ihm bereits stehenden Pkw der beiden Traunreuterinnen auf. Dadurch wurde dieses Auto auf den davor stehenden Wagen geschoben, der wiederum auf das vorderste Auto geschoben wurde.

Unfall mit drei Verletzten

Unfall mit drei Verletzten - Teil 2

An allen Autos entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 32.000 Euro. Der Fahrer des ersten Fahrzeugs und die beiden Damen im dritten Fahrzeug wurden jeweils leicht verletzt und mussten in das Kreiskrankenhaus nach Trostberg verbracht werden.

Die freiwillige Feuerwehr Obing war mit ca. 20 Mann im Einsatz, um die auslaufenden Betriebsstoffe zu binden und den Verkehr an der Unfallstelle vorbei zu leiten. Alle Autos mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden da sie nicht mehr fahrbereit waren.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser