Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Großeinsatz am Mittwochabend

Polizei zerschlägt illegales Prostitutions-Netzwerk im Landkreis Traunstein

Polizei zerschlägt illegales Prostitutions-Netzwerk im Landkreis Traunstein

Beliebt bei Jung und Alt

Warum der Griessee bei Obing immer einen Ausflug wert ist

Griessee bei Obing
+
Der Griessee zwischen Obing und Seeon.

Umgeben von Wiesen und Wäldern liegt er versteckt mitten im Naturschutzgebiet der Seeoner Seen und zählt zu den schönsten und dank seines Moorwassers auch zu den wärmsten Badeseen im Chiemgau: Der Griessee ist zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert.

Obing - Er liegt ein bisserl versteckt zwischen Obing und Seeon im Norden des Chiemgaus. Entstanden ist der Griessee durch den Chiemsee-Gletscher. Der See ist Bestandteil der Eiszerfallslandschaft und entstand aus einem Toteisblock, der vom Gletscher abbrach und hat einen soliden Fischbestand. In Ufernähe brüten Wildvögel wie die Graugans.

Der Steg am Strandbad und der Liegewiese. Rechts im Wasser schwimmt eine Graugans.

Umrundung des Moorsees über Stock und Stein

Der große Parkplatz lädt Besucher aus Nah und Fern zu einem Spaziergang rund um den See ein. Doch Obacht: Die Wanderroute ist abenteuerlich und führt sprichwörtlich über Stock und Stein. Die Wege sind gesäumt von Wurzeln und Unebenheiten. Radler kommen nur mit Mountainbikes oder Trekkingrädern voran.

Eine Umrundung des Griessees ist abenteuerlich.
Der Rundweg um den Griessee verlangt gute Schuhe oder stabile Räder.

Zu Fuß kommt man rasch um den 470 Meter langen und 200 Meter breiten See, der einen Umfang von 1,35 Kilometer aufweist - es sei denn, man lässt sich von verschiedenen Plätzen zum Verweilen einladen und genießt die Idylle und die sich im Wasser spiegelnde Landschaft. An etlichen Stellen finden sich Fotomotive.

Beliebter Badesee für die ganze Familie

In den heißen Monaten wird der Griessee gerne von Sommerfrischlern aufgesucht. Das Strandbad bietet alles für einen gelungenen Badetag: Es gibt einen Kiosk, Sitzbänke, einen Spielplatz für die kleinen Badegäste, Umkleidekabinen, Duschen und ein WC. Nadel- und Laubbäume werfen auf der großzügigen Liegewiese ihre Schatten und laden zum Verweilen ein.

Der Uferbereich mündet flach in den Moorsee, Stege und Treppen erleichtern das Badevergnügen. Es gibt rund um den See viele Holzstege, die auch zum Sonnenbaden einladen. Entlang des flachen Uferbereichs ist ein Nichtschwimmerbereich ausgewiesen. Der Griessee weist eine maximale Tiefe von zwölf Metern auf.

Die Liegewiese am Strandbad Griessee bei Obing.
Die Liegewiese am Strandbad.
Am Griessee bei Obing kann an vielen Stellen gebadet werden. Es gibt Umkleiden und viele Stege.
Umkleiden am Griessee.
Viele Holzstege laden zum Sonnenbaden und Verweilen ein.
Idyllisch zwischen Seeon und Obing liegt der Griessee.
Der Griessee bei Obing
Idylle am Moorsee.

mb

Kommentare