zwischen Seeon und Obing

Baukran droht Hang hinabzustürzen: Feuerwehreinsatz

+
Die Bergung eines Krananhängers sorgte auf der St 2094 für eine zeitweise Sperrung.
  • schließen

Obing - Am Mittwochabend rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz zwischen Seeon und Obing aus. Ein Krananhänger hatte sich von einem Traktor gelöst und drohte, eine Böschung hinabzurutschen.

Großes Glück hatte am Mittwochabend, gegen 20.30 Uhr, ein Fahrer eines Traktors mit einem mobilen Baukran als Anhänger. Der Fahrzeugführer des Traktors wollte aus Thalham kommend, nach links in die St 2094 in Richtung Obing abbiegen. Hierbei kam der Anhänger auf dem der Kran aufgesetzt ist, während des Abbiegevorgangs zu weit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf eine am Boden beginnende aufsteigende Leitplanke auf. Der Traktorfahrer bemerkte dies vermutlich erst als die Leitplanke wegknickte und der Kran abzustürzen drohte. 

Bilder vom Feuerwehreinsatz wegen einem Baukran

Um den Absturz zu vermeiden wurde die Feuerwehren aus Obing und Seeon zu dem Unfall alarmiert. Diese sperrten die St 2094 für die Bergungsarbeiten und leisteten technische Hilfe. Gleichzeitig bat man ein ortsansässiges Bauunternehmen um Hilfe. Dieses rückte mit einem Bagger und einem Radlader an. Auch Landwirte eilten noch mit Ihren Traktoren zur Unfallstelle und boten Ihre Hilfe an. Gemeinsam schaffte man es in relativ kurzer Zeit den Kran zusichern und anschließend zu bergen. 

Der beschädigte Anhänger konnte noch in langsamer Fahrt weggeschleppt werden da beide Hinterreifen defekt waren. Die Leitplanke wurde auf etwa sechs Meter total beschädigt. Die genaue Schadenssumme konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizei aus Trostberg hat den Unfall aufgenommen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Bilder/Text: FDL/BeMi

Update, 22.15 Uhr: Krananhänger rutschte Böschung hinab

"Der Krananhänger eines Traktors streifte bei einem Abbiegevorgang auf der Staatsstraße 2094 in Höhe Talham die Leitplanke", erläuterte ein Beamter der Polizeiinspektion Trostberg auf Nachfrage von chiemgau24.de, "Dabei löste sich die Verbindung zwischen Traktor und Anhänger und der Kran rutschte eine Böschung hinab."

Für Bergungsarbeiten, die jedoch rasch abgeschlossen werden konnte, musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden. 

Update, 22 Uhr: 

Wie unser Mitarbeiter von vor Ort mitteilt, sei ein Baukran eine Böschung hinabgerutscht und habe gesichert werden müssen. Der Einsatz der Feuerwehr habe aber inzwischen abgeschlossen werden können. 

Die Erstmeldung, 21.25 Uhr:

"Es wurden Probleme mit einem Baukran gemeldet, der schräg oder schief stehen soll", erklärte ein Beamter der Polizeiinspektion Trostberg. Näheres sei noch nicht bekannt. Ein Aufgebot der Feuerwehr sei ausgerückt. 

Leser von chiemgau24.de waren auf den Einsatz aufmerksam geworden und verständigten die Redaktion.

Wir berichten, sobald es neue Informationen gibt.

Leserreporter: 

Die ersten Hinweise zu diesem Artikel haben uns unsere Leser geschickt! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

hs

Zurück zur Übersicht: Obing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser