Medieninformation Pressebüro Falkinger

Kulturbredl: Gab es ein Leben vor dem Smartphone?

+
Warum schreibt der Kühlschrank WhatsApp? Um Fragen wie diese kümmert sich Winfried Klima in seinem Kabarettprogramm "Voll verappled".

Pittenhart - Höchst vergnüglich nimmt Winfried Klima am Samstag, 9. Februar, um 20 Uhr beim Kulturbredl im Hilgerhof in Niederbrunn bei Pittenhart in seinem Programm "Voll verappled" die Digitalisierung aufs Korn. 

Es gibt Apps für alle Lebenslagen, von Durchfall bis Tsunami. Homo sapiens war gestern. Die neue Krone der Schöpfung heißt Homo digitalis. Sagt Ihnen der Begriff "Telefonzelle" noch etwas? Wenn ja, dann gehören Sie zu einer gefährdeten Bevölkerungsgruppe und sollten dieses Programm auf keinen Fall versäumen. Sonst droht Ihnen das Schicksal der Generation Diaprojektor, die Influencer für Grippeviren hält und nicht einmal fähig ist, ohne Hilfe ihrer Enkel ein Online-Ticket für den Intercity zu lösen. Wenn im Jahr 2020 endlich der letzte Kuhstall im Bayerischen Wald Breitband hat und in allen Klassenzimmern statt eines Kreuzes ein WLAN-Router hängt, kann es losgehen mit dem digitalen Paradies. 

Gott der Allmächtige meldet sich per Offenbarungs-App und schickt das Bibel-Update Genesis 2.0 Schöpfungsgeschichte reloaded. Gab es ein Leben vor dem Smartphone? Warum schreibt mein Kühlschrank WhatsApp? Speaken Sie Neudeutsch? Was sind digitale Eingeborene und überhaupt: wohin läuft die Head Down Generation? Egal, Hauptsache digital und Vollgas voraus! 

Witzig, unterhaltsam und aktuell trifft Winfried Klima mit intelligenter Realsatire den Nerv des Zeitgeists genauso zielsicher wie das Zwerchfell des Publikums. Karten gibt’s im Vorverkauf in der Pittenharter Tankstelle, Tel. 08624/879070, in der Tourist-Info im Obinger Rathaus, Tel. 08624/898617, und in der St.-Jakobs-Apotheke in Bad Endorf, Tel. 08053/9372.

Medieninformation Pressebüro Falkinger

Zurück zur Übersicht: Pittenhart

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT