Bilder von Sonntag

Trecker Treck in Pittenhart: Lauter Jubel bei "Full Pull"

+
Das 15. Trecker Treck in Pittenhart erwies sich einmal mehr als Veranstaltung für die ganze Familie. Nach der letztjährigen wetterbedingten Absage, gab es heuer beste äußere Bedingungen für die rund 125 bis in die Haarspitzen motivierten Teilnehmer.

Pittenhart - Hunderte Besucher kamen am gestrigen Sonntag zum weithin bekannten Trecker Treck der BBV-Ortsgruppe Pittenhart, um die große Show der Bulldog-Oldtimer, -Kleinschlepper und imposanten -PS-Bullen auf einer Wiese östlich der Mehrzweckhalle hautnah mitzuerleben.

Sekunden- und Zentimeter-Entscheidungen, qualmende, sich aufbäumende Traktoren, ohrenbetäubende Motorengeräusche und sich immer tiefer in den Boden eingrabende Bremsschlitten ließen nicht nur die Männerherzen höher schlagen. Von den Entzugserscheinungen ganz zu schweigen, denn im Vorjahr war das Spektakel dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen. Heuer hatte Petrus zum Glück ein Einsehen und so gab es perfekte äußere Bedingungen. Bei strahlendem Sonnenschein und trockenen Verhältnissen holten die 125 Teilnehmer in den sieben Wertungsklassen (von unter 2000 bis über 10.000 Kilogramm) alles aus sich und ihren Zugfahrzeugen heraus. 

Trecker Treck Pittenhart

Die auf den Bremsschlitten befindlichen, langsam nach vorne wandernden Gewichte erschwerten das Unterfangen zusehends. Immer dann, wenn ein Teilnehmer trotz aller Widerstände nach 100 Metern das Ziel und damit den angepeilten „Full Pull“ erreichte, brandete besonders lauter Jubel auf. Einige altbekannte „Trecker Treck“-Experten hatten auch bei der 15. Ausgabe wieder mehrere Bulldogs am Start. Die Zuschauer genossen von den Bierbänken und luftigen Strohtribünen das Geschehen, wenn nicht gerade eine Staub- oder Rauchwolke vorbeizog – aber auch das gehört natürlich dazu.

Ergebnisliste Trecker Treck in Pittenhart

Klasse 1 (bis 2000 Kilogramm)

1. Sepp Gehmacher, Traunreut, 97,20 Meter

2. Florian Kaufmann, Bad Endorf, 72,95 Meter

3. Hans Wichtlhuber, Palling, 72,21 Meter

Klasse 2 (bis 3000 kg)

1. Sepp Gemacher, Traunreut, Full Pull in 22,54 Sekunden

2. Alois Wichtlhuber, Trostberg, Full Pull in 31,88 Sekunden

3. Jonas Sandner, Halfing, 71,20 Meter

Klasse 3 (bis 4000 kg)

1. Stefan Lindlacher, Übersee, Full Pull in 16,71 Sekunden

2. Sepp Huber, Soyen, Full Pull in 38,30 Sekunden

3. Ludwig Helminger, Übersee, Full Pull in 39,42 Sekunden

Klasse 4 (bis 5000 kg)

1. Bertl Stein, Riedering, 76,70 Meter

2. Christian Löw, Amerang, 62,40 Meter

3. Andreas Behr, Schnaitsee, 59,25 Meter

Klasse 5 (bis 7000 kg)

1. Martin Leitner, Frauenneuharting, Full Pull in 21,19 Sekunden

2. Felix Babel, Eggstätt, Full Pull in 23,09 Sekunden

3. Anton Heinrich, Obing, Full Pull in 23,10 Sekunden

Klasse 6 (bis 10.000 kg)

1. Markus Frankenberger, Bad Endorf, Full Pull in 28,54 Sekunden

2. Christoph Freiwang, Seeon, Full Pull in 29,68 Sekunden

3. Stefan Eicher, Inzell, Full Pull in 39,99 Sekunden

Klasse 7 (über 10.000 kg)

1. Marinus Lohmeyer, Babensham, Full Pull in 21,90 Sekunden

2. Marinus Lohmeyer, Babensham, Full Pull in 32,87 Sekunden

Offene Klasse

1. Christoph Freiwang, Seeon, 88,40 Meter

2. Georg Daxenberger, Höslwang, 81,55 Meter

3. Sepp Gehmacher, Traunreut, 35,50 Meter

mmü

Zurück zur Übersicht: Pittenhart

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser