B304 nach Unfall halbseitig gesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rabenden - Nach einem Unfall musste die Bundesstraße 304 bei Rabenden am Nachmittag halbseitig gesperrt werden. Aus einem Auto liefen Betriebsstoffe aus.

Am Montag ereignete sich gegen 17 Uhr ein Auffahrunfall auf der B304 bei Rabenden. Ein Mitsubishi fuhr auf einen anderen Pkw auf. Die Feuerwehr Rabenden musste die B304 in Richtung Obing halbseitig sperren, bis der Abschleppdienst eintraf. Von dem aufgefahrenem Auto liefen Betriebsstoffe aus, die von der Feuerwehr gebunden werden mussten. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand.

Rabenden: Unfall auf der B304

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser