Polizeieinsatz in Schnaitsee

Leblose Frau (70) aus Weitsee geborgen

Schnaitsee - Eine vermisste Frau, die zum Schwimmen an den Weitsee gefahren war, konnte jetzt nur noch tot geborgen werden: 

Über einen nahen Angehörigen wurde die Polizei am Montagvormittag, gegen 10.45 Uhr, darüber informiert, dass seine Lebensgefährtin, gegen 8.00 Uhr, zum Schwimmen an den Weitsee im Ortsteil Kratzbichl wollte und noch nicht nach Hause zurückgekehrt ist

Am Ufer des Weitsees konnten persönliche Gegenstände und das Auto der Vermissten aufgefunden werden. Es folgten umfangreiche Suchmaßnahmen unter Alarmierung der Wasserrettung und Einbindung des Polizeihubschraubers. Gegen 12.20 Uhr konnte die 70-jährige Frau durch Kräfte der Wasserrettung tot im Wasser aufgefunden werden. Der Kriminaldauerdienst (KDD) der Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen zur Todesursache. H inweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Schnaitsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser