Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bes‘nwirt in Emertsham wird saniert und umgebaut

„Alleine schon die neuen Fenster geben dem Gebäude gleich ein ganz anderes Gesicht!“

Der „Bess‘nwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird generalsaniert und umgebaut. Teil davon sind auch neue Fenster (links) die das frühere Aussehen (rechts) erheblich verbessern sollen.
+
Der „Bes‘nwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird generalsaniert und umgebaut. Teil davon sind auch neue Fenster (links) die das frühere Aussehen (rechts) erheblich verbessern werden.

Die Traditionsgaststätte „Bes‘nwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut. Wir haben uns vor Ort erkundigt, was genau Bauherr und Architekt mit dem Gebäude vorhaben.

Tacherting/Emertsham - „Es wird allmählich, alleine schon die neuen Fenster geben dem Gebäude gleich ein ganz anderes Gesicht!“, meint Architekt Ulrich Hatz, als wir ihn und Bauherrn Michael Brunner an einem frühen Nachmittag bei dem Traditionsgasthaus an der Tachertinger Straße in Emertsham treffen. Statt den jahrzehntealten bisherigen Fenstern werden nun Kreuzsprossenfenster eingebaut, die noch dazu mit einem speziellen Glas aufwarten, das wie historisch mundgeblasenes aussieht. „Das natürlich in Abstimmung mit dem Denkmalamt. Jedes dieser Fenster schlägt mit 300 Euro zu Buche, was bei über 108 Fenstern dann natürlich nicht ganz günstig ist. Aber das ist es uns wert, damit wir dem Gasthaus wieder ein schönes Aussehen verleihen können“, so Bauherr Michael Brunner.

Bilder: Der „Besnwirt“ in Emertsham wird generalsaniert und umgebaut

Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut
Die Traditionsgaststätte „Besntwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham wird derzeit generalsaniert und umgebaut © hs

Sanierungs- und Umbauarbeiten am „Bes‘nwirt“ laufen auf Hochtouren

Bereits Ende Januar hatte der Bauausschuss der Gemeinde den Umbauplänen zugestimmt. Im Erdgeschoss sollen zwei Wohnungen mit einer Fläche von 50,7 und 106,6 Quadratmetern, im Obergeschoss drei weitere mit 66,8; 67,2 und 79,5 Quadratmetern sowie eine Dachgeschosswohnung mit 123,85 Quadratmetern entstehen. Doch die Wohnbebauung wird nicht komplett das Gasthaus übernehmen. Vielmehr sollen die Schankwirtschaft im Erdgeschoss, sowie der Fest- und der Schützensaal im Obergeschoss an die Gemeinde Tacherting verpachtet werden. „Es war mir persönlich wichtig, dass wir so etwas zurückgeben und beitragen können“, betont Bauherr Michael Brunner.

Tachertings Bürgermeister Werner Disterer (Freie Wähler).

„Herr Brunner ist an uns bereits mit dieser Idee herangetreten. Ob es dazu kommt, beschließt natürlich letztlich der Gemeinderat, der schon informiert wurde und demnächst darüber beraten wird“, betont Erster Bürgermeister Werner Disterer, „Es wäre auf jeden Fall schön, wenn der Bes‘nwirt wieder Heimat der Vereine aber auch Treffpunkt für die gesamte Gemeinde wird.“ Bekanntlich sei die Lage der Gastronomie im Moment keine leichte. „Es laufen aber schon Gespräche beziehungsweise Anfragen sind da und werden geprüft.“ Er sei optimistisch, was das Nebeneinander von Gastronomie, Vereinssaal und Vermietung betreffe. „Das kann ja auch eine Chance sein, wenn dort dann beispielsweise Leute einziehen, die sich ohnehin im Vereinsleben engagieren oder das vorhaben!“

Projekt musste sich dem Grundriss des Gasthofs anpassen

Ein wenig wird es aber auch noch dauern, bis das Sanierungs- und Umbauprojekt zum Abschluss gekommen ist. Im Festsaal beispielsweise warten die Tische und Stühle noch zusammengestapelt in einer Ecke darauf, wieder benutzt zu werden. „Das sind alles noch original dieselben, die dort vorher jahrzehntelang ihren Dienst versehen haben“, berichtet Architekt Hatz. Auch beispielsweise die Toilettenanlagen im Erd- und Obergeschoss und die Gaststube bleiben erhalten. Nur trennt nun im Bereich hinter den Sanitäranlagen eine Wand den Übergang zu den Wohnungen ab. Diese werden dann auch über einen separaten Zugang erreichbar sein.

Architekt Ulrich Hatz und Bauherr Michael Brunner in einer der künftigen Wohnungen im „Bes‘nwirt“ an der Tachertinger Straße in Emertsham.

„Das ist schon eine gewisse Herausforderung, wenn man sozusagen nicht ‚auf der grünen Wiese‘ planen kann, sondern sich den Gegebenheiten anpassen muss. Aber eine tolle Herausforderung und wir haben eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem Denkmalamt“, erzählt der Architekt. „Die Anlage der Wohnungen mussten wir entsprechend dem Grundriss des Gasthofs anpassen, aber das hat auch seinen eigenen Charme.“ Im Erdgeschoss wird beispielsweise was bisher eine Garageneinfahrt war einem wiederhergestellten Großfenster weichen, für das auch der für das Garagentor angepasste Rundbogen wiederhergestellt. „Sieht schon toll aus, wenn man sieht was sich hier tut“, meint Hatz mit Blick auf das neue Bauelement, das gerade bereit zur Montage gemacht wird, zum Abschluss.

hs

Kommentare