Unfall am Mittwochabend

Eine Verletzte bei Kreuzungs-Crash in Emertsham

+

Emertsham - Offenbar war eine Fahrerin unachtsam und verursachte so den Unfall an der Kreuzung im Ort. Die Feuerwehr musste mit 16 Mann anrücken und den Verkehr regeln.

Update 16. November, 17.55 Uhr: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am 15. November, um ca. 17.35 Uhr, auf der Trostberger Straße in Emertsham ereignete, wurde eine Fahrzeuglenkerin leicht verletzt.

Ein 50-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Gemeindegebiet Aschau fuhr mit seinem Opel auf der Trostberger Straße in Richtung Peterskirchen und bog dann von dieser nach links in die Altenhamer Str. ab. Hierbei übersah er jedoch einen entgegenkommenden VW Golf, der von einer 29-jährigen Frau aus dem Gemeindegebiet Traunreut geführt wurde.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel Astra noch auf einen T 5 geschoben, der in der Nebenstraße (Altenhamer Straße) wartete, um in die Trostberger Straße einzufahren.

Die VW Fahrerin wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. An dem VW Golf und dem Opel Astra entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1000 bzw. 5000 Euro. Diese beiden Fahrzeuge waren auch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Schaden am T 5 wird auf ca. 1500 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme war die Trostberger Straße nur einspurig befahrbar.

Den Verkehr hierzu regelte die Feuerwehr Emertsham, die mit 16 Einsatzkräften und 3 Einsatzfahrzeugen vor Ort war.

Drei Fahrzeuge kollidieren in Emertsham

Erstmeldung 15.November: Verkehrsunfall in Emertsham

Am Mittwochabend ereignete sich gegen 17.35 Uhr ein Kreuzungsunfall in Emertsham mit drei beteiligten Autos. Ersten Erkenntnissen zufolge war eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem Opel aus Richtung Trostberg kommend unterwegs in Fahrtrichtung Peterskirchen.

In Emertsham auf der Trostberger Straße wollte sie nach links auf den Raiffeisenplatz abbiegen. Dabei übersah sie einen VW Golf, der in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Beide Fahrzeuge kollidierten auf der Trostberger Straße. Der Opel der Unfallverursacherin wurde noch in einen VW-Bus geschoben, der vom Raiffeisenplatz in die Trostberger Straße einfahren wollte.

Insgesamt waren fünf Personen an dem Unfall beteiligt, wobei nur die Unfallverursacherin leicht verletzt wurde. Sie wurde vorsorglich durch das BRK mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Trostberg gefahren.

Die Feuerwehr aus Emertsham war mit 16 Mann an der Unfallstelle. Sie kümmerten sich um die Verkehrsregelung. Der Feierabendverkehr wurde einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Die Polizei aus Trostberg hat den Unfall aufgenommen. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden konnte noch nicht genau beziffert werden.

FDL/BeMi

Zurück zur Übersicht: Tacherting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser