Pressemitteilung SPD Ortsverein Tacherting

Rauschhuber präsentiert "100 Tage-Sofortprogramm"

Tacherting - In Rahmen des ersten Monatstreffen, das im Gasthaus Weißbräu Schwendl stattfand, präsentierte der SPD-Ortsverein seine Gemeinderatskandidaten, das inhaltliche Programm zur Kommunalwahl und ziemlich viele Veranstaltungstermine.

Der Ortsvereinsvorsitzende Helmut Haigermoser konnte in der sehr gut besuchten Versammlung auch 19 der 20 Gemeinderatskandidatinnen und Kandidaten begrüßen die bereits am 6. November in einer Aufstellungsversammlung für die SPD-Liste nominiert wurden. Vorgestellt wurden die örtlichen SPD-Kandidaten für die Kreistagsliste, in der man mit Petra Blum auf Platz 8 eine Spitzenplatzierung vorweisen könne und man könne nur hoffen, dass die Bürger allen Kandidaten aus dem Gemeindebereich ihre Stimmen geben, egal welcher politischen Zugehörigkeit. Es wäre schon wichtig, so Haigermoser, dass wir Tachertinger zumindest auf ein Kreistagsmitglied zählen können. Präsentiert wurde vom Stefan Rauschhuber, dem Bürger-meisterkandidaten, ein Programm mit 34 Punkten, das zu allen aktuell anstehenden Fragen der Gemeindepolitik Stellung bezieht. Besonders ausführlich ging er auf sein"100 Tage Sofortprogramm" ein, in dem auch vor allem die Bürgereinbindung und Bürgerbeteiligung eine sehr große Rolle spielte. Haigermoser erwähnte dabei, dass Bürgerbeteiligung, wie sie vom SPD-Ortsverein schon lange vorgeschlagen wurde und gerne gelebt würde, besonders von den Freien Wählern, aber auch von der CSU immer vehement abgelehnt wurde. Auch das zur Zeit in der Gemeinde laufende Städtebauliche Entwicklungskonzept würde auf Sparflamme behandelt und schon gar nicht in erster Linie den Bürgern zur Ausarbeitung überlassen.


Rauschhuber stellte die einzelnen Gemeinderatskandidatinnen und Kandidaten vor, bewusst nicht mit Alter und Privatem, sondern mit ihren vielfachen ehrenamtlichen Tätigkeiten und Berufserfahrungen, den diese seinen doch in erster Linie ausschlaggebend inwieweit man mit ihrer Bereitschaft rechnen könnte, sich vollumfänglich für die Gemeinde einzusetzen. Er machte auch deutlich, dass er zu seiner Aussage stehe, die er bereits bei seiner Nominierung am 18. September 2019 getätigt hatte, bei einer Infoveranstaltung, in der sich alle drei Bürgermeister-kandidaten den Bürgern vorstellen, auf alle Fälle mitzumachen.

Der Ortsvereinsvorsitzende konnte berichten, dass vor der Wahl noch in allen Ortsteilen Termine angesetzt werden, um mit den Bürgern Inhalte diskutieren zu können und offenstehen-de Fragen zu beantworten.


Man wolle aber das Regelgeschäft nicht vernachlässigen, sondern man veranstalte auch zusätzliche Informationsveranstaltungen.

So findet am Dienstag, den 21. Januar um 19 Uhr in Gasthaus Weißbräu Schwendl eine Veranstaltung statt zum Thema "Politik am Jahresanfang".

Als Referenten sind anwesend, die Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler, der stellvertretende Landrat Sepp Konhäuser, der 2. Bürgermeister Helmut Haigermoser und SPD-Bürgermeisterkandidat Stefan Rauschhuber.

Als weitere Veranstaltungen wurden in den Terminkalender aufgenommen: ein "olitischer Aschermittwoch mit Fischessen" und eine Veranstaltung zum Weltfrauentag am 8. März.

Pressemitteilung SPD Ortsverein Tacherting

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare