Kreuzungs-Crash zwischen Tacherting und Emertsham

Autos in Maisfeld geschleudert - Zwei Frauen schwer verletzt

Tacherting - Am Sonntag, den 5. August, kam es gegen 13.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Autos bei einer Kreuzung nahe Brandstätt.

Eine 29-jährige Österreicherin übersah eine ebenfalls 29-Jährige aus Altenmarkt. Beide Fahrzeuge wurden mehrere Meter weit in ein angrenzendes Maisfeld geschleudert. Beide Fahrerinnen kamen jeweils schwer verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus. Im Auto der Unfallverursacherin befand sich ein Beifahrer, welcher leicht verletzt in ein Krankenhaus kam. Im Fahrzeug der Altenmarkterin befanden sich noch zwei weitere Personen, welche ebenfalls leicht verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert wurden. 

Bei den beiden Fahrzeugen handelt es sich jeweils um einen Totalschaden mit etwa 20.000 Euro und gut 25.000 Sachschaden. Sie wurden durch einen nahegelegenen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen. An der Unfallörtlichkeit waren mehrere Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber aus Traunstein im Einsatz. Die Feuerwehr aus Tacherting war mit vier Einsatzfahrzeugen und 23 Personen vor Ort. Ebenso aus Emertsham mit zwei Fahrzeugen und knapp zehn Einsatzkräften und aus Oberfeldkirchen mit einem Fahrzeug und acht Personen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © jre (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Tacherting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser