Zwischen Tacherting und Feichten an der Alz

Nur kurz aus den Augen gelassen - Handydieb schlägt an Liegewiese zu

Tacherting - Bereits am 15. September ereignete sich an der Alz zwischen den beiden Gemeinden Tacherting und Feichten an der Alz an einer Liegewiese direkt neben der Gemeindeverbindungsstraße ein Handydiebstahl.

Zwei junge Tachertingerinnen versteckten ihre Handys unter ihren Handtüchern und gingen anschließend in der Alz baden. Als sie wieder aus dem Wasser kamen, bemerkten sie, dass ihre beiden Mobiltelefone nicht mehr an dieser Stelle lagen. Auch eine Absuche der gesamten Liegewiese sowie der Büsche und sogar der Mülleimer blieb erfolglos. Noch anwesende Badegäste konnten den beiden Damen ebenso wenig eine Auskunft über etwaige Beobachtungen geben. Daher wurde nun Anzeige wegen Diebstahls erstattet.


Die Tatzeit konnte zwischen 17.15 Uhr und 17.45 Uhr am 15. September eingegrenzt werden. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten, diese der Polizei Trostberg unter der Telefonnummer 08621/98420 zu melden. Zudem macht die Polizei darauf aufmerksam, während des Badeaufenthalts keine Wertsachen unbeaufsichtigt liegen zu lassen, um möglichen Tätern keine Gelegenheit zum Diebstahl zu bieten.

Pressebericht der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch/dpa

Kommentare