Böhse Onkelz Tribute Band möchte helfen

Benefizkonzert in Gedenken an Opfer der Schießerei in Traunreut

+
  • schließen

Tacherting/Traunreut - Am 27. Januar veranstaltet die Böhse Onkelz Tribute Band "Böhse Jungz" ein Benefizkonzert für die beiden Opfer der Schießerei in Traunreut.

"Dieses Mal spielen wir in Erinnerung an Erwin und Paul, welche leider beide am 16.09.2017 in Traunreut erschossen wurden.", schreibt die Band auf Facebook

Die Eintrittsgelder wollen die Jung-Rocker den Hinterbliebenen spenden. Das Konzert findet im Music-Pub Peterskirchen statt und beginnt um 20 Uhr.

Hintergrund:

Eine brutale Bluttat hat im September die Region in Schock versetzt. Ein 62-Jähriger schoss in einem Traunreuter Lokal um sich und tötete dabei zwei Männer. Der mutmaßliche Täter habe sich nach der grausamen Tat in die Menge der Schaulustigen gemischt. Kurz darauf wurde er von der Polizei aufgegriffen und verhaftet.

Ende September wurde eine private Spendenaktion für die Familien von Erwin H. und Paul O. ins Leben gerufen. 

Zwei Männer in Traunreut erschossen

Bilder von der Verhaftung des mutmaßlichen Täters

Ermittlungen nach der Gewalttat von Traunreut gehen weiter 

Zurück zur Übersicht: Tacherting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser