Band "Cuartuno"

Südamerikanische Rhythmen im Postsaal

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Band "Cuartuno" will das Publikum mit südamerikanischen Rhythmen begeistern.

Trostberg - Cha-Cha, Rumba, Lambada und Salsa. Mit diesen heißen südamerikanischen Rhythmen will die Band Cuartuno demnächst ihr Publikum begeistern.

Südamerikanische Rhythmen mit Cuartuno am Freitag, 21. Februar, um 19.30 Uhr im Postsaal-Gewölbe Trostberg:

Cuartuno "vier wie einer" nennt sich die Band des bolivianischen Sängers Freddy Herrera, der seit vielen Jahren in Trostberg lebt. Inzwischen wurde daraus „vier und einer“, denn seit zwei Jahren bereichert Hein Kraller als fünfter Mann den Sound der Gruppe mit seinen Piano-Montunos.

Cuartuno spielt eine bunte Mischung südamerikanischer Rhythmen, von Cumbia, Cha-Cha, Rumba, Lambada, bis zu Salsa und Son. Darunter sind die Songs des Buena Vista Social Club, der Gipsy Kings und bekannte südamerikanische Volkslieder.

Musiker: Freddy Herrera (Gesang und Gitarre), Carsten Lachner (Flamenco-Gitarre), Hein Kraller (Piano), Hans Baltin (Bass) und Omar Villca (Percussion).

Übrigens...: Tanzen ist bei den Konzerten von Cuartuno ausdrücklich erwünscht.

Karten für diese Veranstaltung erhalten Sie im Vorverkauf über die Vorverkaufsstellen Ticket & Touristik, Trostberg, Tel. 08621 / 9709602, Wochenblatt Traunstein, Tel. 01805 / 5151551 bzw. Inn-Salzach-Ticket, Töging, www.inn-salzach-ticket.de, Tel. 01805 / 723636 oder an der Abendkasse ab 18.30 Uhr.

Pressemitteilung Stadt Trostberg

Zurück zur Übersicht: Tanzen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser