Die besten Bilder vom Freitag

F.U.C.K.-Band rockte bei Taufkirchener Motorradtreffen

+

Taufkirchen - Ausgezeichnete Stimmung herrschte am letzten Freitag Abend beim Motorradtreffen der MFTO in Taufkirchen bei Kraiburg.

Den Auftakt zur 32. Auflage des Treffens der Motorradfreunde Taufkirchen-Oberneukirchen (MFTO) machte die bekannte Hard´n Heavy Coverband F.U.C.K. aus Hausen bei Würzburg mit einer sehr mitreißenden Bühnenshow. Die sechs Musiker spielten in ihrer 26-jährigen Karriere bereits auf zahlreichen Konzertveranstaltungen in Deutschland, wie dem 20.000 Besucher starken G.O.N.D.-Festival, ebenso wie in der Schweiz und Österreich: Nun spielten sie erstmals auch in Taufkirchen. 


Das war das Taufkirchener Motorradtreffen Teil eins

 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuf fer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig St uffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer

Das war das Taufkirchener Motorradtreffen Teil zwei

 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuf fer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig St uffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer

Mit klirrenden Rock-Songs, harten Gitarrenriffs und ihrem authentischen Outfits zogen sie das begeisterte Publikum im Taufkirchener Festzelt schnell in ihren Bann – und dann wurde zu der „harten“ Musik und den zahlreichen Heavy Metal-Hymnen die ganze Nacht mächtig gerockt. Garniert wurde das Konzert mit feinem Bier und sehr deftigem „Biker“-Essen. Zahlreiche Motorradfahrer aus nah und ganz fern feierten bereits am Freitag mächtig mit. Am heutigen Samstag ist die bekannte Band Audio Gun am Start in Taufkirchen – und der Eintritt ist für alle Besucher ebenfalls frei.

Ludwig Stuffer

Quelle: innsalzach24.de

Kommentare