Heizlüfter fing Feuer - Mann (97) verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Trostberg - Ein größerer Einsatz von Feuerwehr und Rettungskräften wurde am Vormittag notwendig, als ein Brand in der Wohnung eines 97-Jährigen gemeldet wurde.

Am Dienstag, 05.03.2013, gegen 10 Uhr, verursachte ein defekter Heizlüfter einen Einsatz der Rettungskräfte sowie der Polizei in einer Wohnung in der Tittmoninger Straße in Trostberg.

Der Heizlüfter des 97-jährigen Bewohners fing auf Grund eines technischen Defekts Feuer und brannte bis auf einige Plastikreste nieder. Die Mieterin in der Wohnung darüber bemerkte den Qualm und eilte zu Hilfe. Das Feuer bzw. dessen Reste konnten so komplett abgelöscht werden.

Heizlüfter fängt Feuer

Der Bewohner wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst in das Klinikum nach Trostberg verbracht. Der entstandene Sachschaden beschränkt sich lediglich auf den Heizlüfter. Die Freiwillige Feuerwehr Trostberg war mit 15 Mann und drei Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser