Neues Programm "Kultur Leben"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Im neuen Programm für Januar bis März 2013 erwartet Sie wieder ein abwechslungsreiches und kreatives Angebot, so dass für jeden Geschmack sicherlich das eine oder andere dabei ist.

Das Kabarettprogramm beginnt mit dem Musikcomedy-Duo Mark´n´Simon. Am 18.01. um 19.30 Uhr im Gewölbe jagt hier ein Gag den anderen, die Mischung aus Musik und Slapstick, Improvisation und Wortwitz ist professionell. Django Asül ist am 24.01. um 20 Uhr im Saal mit „Paradigma“ zu Besuch. In seinem neuen Programm schaut er deutschen und ausländischen Mitbürgern auf´s Maul und über den Jägerzaun. Dabei unternimmt Django Asül erstmals eine Reise zum Ich – mit dem Ziel, in seiner eigenen Welt anzukommen. Das Musik-Kabarett-Duo Döberl & Hasinger steht bereits seit 30 Jahren gemeinsam auf der Bühne. Am 08.02. um 19.30 Uhr im Gewölbe bieten sie eine gediegene Mischung aus Verbal- und Gesichtsakrobatik, die unverwechselbar ist. Martin Großmann kommt am 01.03. um 19.30 Uhr im Saal mit seinem 5. Kabarettprogramm „Trüffelschweine“. Dies ist für Kabarettfans mit Profil; sozusagen Lachverständige und Anlegerprofis des guten Humors, also durchaus auch etwas für Sie! Weiter geht es am 10.03. um 19.30 Uhr mit den Geschwistern Katarina, Christine und Veronika Schicho – bekannt als „Dornrosen“. Ihr Programm „Voll Kanne“ ist eine Show außerhalb des Nichtschwimmerbereichs. Nichts für Planschbeckenbesitzer! Die drei schwimmen durchs Leben und versuchen herauszufinden, wie man die Zeit, die man als Mensch geschenkt bekommt, verbringen kann, um glücklich zu sein.

Die VHS Trostberg lädt mit Marc Bouvet auf eine Wanderung durch die frankophone Landschaft ein – von Afrika bis Québec, von der Provence bis zur Normandie – und damit zu einem Spiel mit der Vielfalt und der Lebendigkeit der französischen Sprache. Das Theater findet am 20.01. um 18.30 Uhr im Gewölbe statt.

Im Konzertbereich macht die monatlich stattfindende Jazz & Swing Session, bei der auch Gastmusiker sehr herzlich eingeladen sind, den Anfang im neuen Jahr. Sie spielen am 03.01., 07.02. und 07.03. um 20 Uhr im Gewölbe. Idaho 54 lädt am 05.01. um 19.30 Uhr im Saal zu einem Country Abend ein – Acoustic – Country – Bluegrass – Rockabilly mit vereinzelten Popelementen – so breit gefächert ist ihr Repertoire. Sie spielen neben Klassikern von Gretchen Wilson, Sheryl Crow, Alison Krauss und den Dixie Chicks auch Songs von Lady Gaga, Adele und Amy Winehouse. Wacky Productions Showevents lädt am 19.01. um 20 Uhr im Saal zu ihren „Musical Moments“ ein. Mit viel Witz und Charme und überaus gewaltigen Stimmen wird bei Musical Moments dem Besucher der perfekte Mix aus Unterhaltung und Kunst präsentiert. Es werden Höhepunkte aus über 20 Musicals serviert. Die Christlichen Freunde Israels e.V. (CFRI) laden am 27.01. um 19 Uhr im Saal zu ihrem Benefizkonzert „Breaking Silence“ anlässlich des Nationalen Gedenktages an den Holocaust ein. Die „Trostberg rockt“ – Reihe wird am 15.02. um 20 Uhr im Saal mit einem Konzert von den Mustard Tubes fortgesetzt. Die Indie Rock/Pop Band aus dem Chiemgau ist seit ihrer Gründung

2006 bereits weit herumgekommen und haben mehr als 100 Live-Auftritte gespielt. Sie teilten sich bereits eine Bühne mit Größen wie Dog Eat Dog, Foals, Chikinki, Young Rebel Set, Zebrahead, Frittenbude, Die Sterne und LaBrassBanda. Die Musik im Museum – Reihe startet am 17.02. um 19 Uhr im Atrium am Stadtmuseum mit dem Orff-Quartett, bestehend seit 2008 mit den Musikern Barbara Danner, Felicia Graf, Elisabeth Roth und Ludwig Rössert. Werke aus verschiedenen Epochen, u.a. von W.A. Mozart, J. S. Bach, A. Dvorák, P. Hindemith und F. Schubert werden dargeboten. Der Tiger an den Tasten – Michael Alf – kommt am 22.02. um 19.30 Uhr mit seinem „New Orleans Boogie Woogie“ ins Gewölbe. Das umfangreiche Repertoire umfasst Boogie Woogie Titel u.a. von Meade Lux Lewis, Albert Ammons oder Otis Spann, aber auch eigene Kompositionen. Erleben Sie am 23.02. um 19 Uhr im Saal einen schwungvollen Abend mit Gospels und Popsongs! Der Gospel- und Popchor KaLIEDoskop bietet, was Gospel so schön macht – Emotionalität, Religiosität und pure Lebensfreude. Der Inner Wheel Club Chiemgau und der Rotary Club Traunstein organisieren das kurzweilige, zweistündige Benefizkonzert für den „Sozialfonds der Stadt Trostberg“. Das Jugendzentrum Trostberg veranstaltet am 02.03. ab 19 Uhr im Gewölbe wieder die legendäre Mega Dance Party. Das Gewölbe wird in eine Disco verwandelt, in der die Juz-eigenen DJ´s für coole Musik sorgen. Die Alzauer Stub´nmusik lädt am 03.03. um 19 Uhr im Gewölbe wieder zu ihrem traditionellen Volksmusikabend ein und spielt aus ihrem vielseitigen Programm Landler, Polkas, Boarische und Walzer. Unter dem Motto „mit Musik in den Frühling“ veranstaltet die Stadtkapelle am 23.03. um 19.30 Uhr im Saal mit Vorstufen- und Jugendorchester wieder ihr jährlich stattfindendes Frühjahrskonzert unter der Leitung von Kapellmeister Sepp Maurer.

Verschiedene Vorträge stehen ebenfalls wieder auf dem Programm: Am 17.01. lädt um 20 Uhr der DAV zum Vortrag „Mit den Gezeiten – eine Winterreise in Nordnorwegen“ ein. Stefan Wiebel präsentiert in seinem Diavortrag fantastische Bilder einer Abenteuertour, die ihn zusammen mit Stefan Wörz für sechs Wochen in die eisige Kälte des winterlichen Nordnorwegens führte. Jan Eriksen führte ein Leben wie in einem Actionmovie! Von der Unterwelt hat er sich ganz nach oben gebracht. Doch Alkohol-, Drogen- und Tablettenmissbrauch hinterließen ihre Spuren. Als menschliches Wrack fand er Hilfe im Glauben. Er wurde Christ und von seinen Süchten befreit. Über sein aufregendes Leben berichtet er am 31.01. um 19.30 Uhr im Gewölbe. Martin Sinzinger lädt am 21.02. um 19 Uhr im Saal zu seinem Lichtbildervortrag über Sardinien und Korsika ein. Eindrucksvolle Küsten mit bizarren Felsen, sanfte Strände, stille Lagunen werden zu sehen sein. Jan-Marcel Schubert entführt sie am 24.02. um 18 Uhr im Gewölbe wieder in das Reich der Schokolade. Unter dem Titel „Vom Baum in die Tasse“ bietet er in einer Mischung aus Fotovortrag und Verkostung einen tiefen Einblick in Aufbau und Verarbeitung von Kakao. Am 11.03. um 16 Uhr im Gewölbe wird ein kurzer Überblick über das Krankheitsbild „Demenz“, den therapeutischen Angeboten und Angehörigenarbeit gegeben, ebenso wie Hilfsangebote und Anlaufstellen. Christian Rottenegger ist Abenteurer, Höhenbergsteiger, Fotograf und verrückt genug, um mit dem Rad bis zum Himalaja-Gebirge zu fahren und dort einen der höchsten Berge der Welt zu besteigen. In seinem Vortrag „Ultratour II – bis an die Grenzen“ am 20.03. um 20 Uhr im Saal zeigt er seine Expedition zum Shishapangma (8027 m).

200 Jahre gibt es die Geschichten der Gebrüder Grimm. Ihre Märchensammlungen haben Generationen geprägt und begleitet. Des Knaben Wunderhorn ist die bedeutendste Liedersammlung der deutschsprachigen Literatur. Annette Hartmann, Johanna Hüttenhofer-Fußeder und Stefan Fußeder laden zu einem musikalisch-literarischen Abend am 06.01. um 18 Uhr im Gewölbe. Wenn Peter Brunnert eine Autorenlesung veranstaltet, dann ist das durchaus eine Lesung der etwas anderen Art. Am 16.02. um 20 Uhr im Gewölbe erzählt er unter dem Titel „Höhenangst – das Leben ist kein Schnupperkurs“ mit selbstironischem Humor Geschichten über seine ganz persönlichen Pleiten, Pech und Pannen.

Am 17.03. findet wieder von 10 Uhr bis 17 Uhr im Gewölbe und Foyer der Biomarkt mit seinen ökologischen Lebensmitteln statt und beweist sich als hervorragende Ergänzung zum Jahrmarkt in der Altstadt. Zeitgleich findet am 16. und 17.03. von 10 bis 18 Uhr im Saal die Energiemesse mit Messeschwerpunkt „Bauen, Wohnen, Sanieren, Neue Energien, Sparsamer Umgang mit Energie und Mobilität“ statt.

Wer Ballett liebt, kommt am 02.02. um 15 Uhr im Saal voll auf seine Kosten. Die Ballettschule Schwarzer führt das Stück „Don Quijote“ in Zusammenarbeit mit der VHS Trostberg auf.

Der Seniorenbeirat lädt wieder alle Senioren und Mitbürger der Stadt Trostberg am 22.03. um 14 Uhr im Saal zu einem bunten Frühlingsnachmittag ein. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie bei Kaffee und Kuchen die entspannte Atmosphäre.

Am 12.01. laden um 20 Uhr im Saal die Elfer zu ihrem Stadtball mit den „Les Diamonds“ ein. Ihr Show-Tanz-Abend mit über 15 Tanzgruppen findet am 26.01. um 19 Uhr im Saal statt. Die AWO lädt am 03.02. um 14 Uhr im Saal zu ihrem Fasching ein.

Neben dem monatlich stattfindenden Kinderkino im Stadtkino Trostberg – jeweils 15 Uhr - am 19.01. „Urmel voll in Fahrt“, am 23.02. um 15 Uhr „Michel in der Suppenschüssel“ und am 16.03. „Shrek der tollkühne Held“ gibt es vom Figurentheater Bremen für die Kinder am 21.03. um 15 Uhr im Saal noch „Geschichten vom Rabe Socke“ - freche und witzige Geschichten nach den Büchern von Nele Moost.

Weiter möchten wir darauf hinweisen, dass es bereits Karten für die Veranstaltungen – Claudia Koreck „Live & Unplugged“ im Rahmen der Honu Lani Tour – 07.04.2013, Chris Columbus “Augenblick“ – 12.04.2013, Werner Meier „apps geht imma“ – 25.04.2013, Helmut Schleich „Nicht mit mir!“– 01.06.2013 und Quadro Nuevo „end of the rainbow“ – 05.06.2013 im Vorverkauf über Inn-Salzach-Ticket zu erwerben gibt.

Soweit bei den einzelnen Veranstaltungen ein Vorverkauf stattfindet, sind Karten grundsätzlich bei Ticket & Touristik, Hauptstr. 22, Trostberg, Tel. 08621/9709602, dem Wochenblatt Traunstein, Tel. 01805/5151551 oder über Internet bei Inn-Salzach-Ticket, Töging, Tel. 01805/ 723636 erhältlich. Bei einigen Veranstaltungen sind Karten aber auch über Schreibwaren Brandl, Hauptstr. 25, 83308 Trostberg, Tel. 08621/3181 zu bekommen. Diese Angaben finden Sie entweder in der Broschüre oder über die Homepage der Stadt Trostberg.

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auch bei einem Blick ins Internet (www.stadt-trostberg.de, Bereich Kultur, Veranstaltungen – Postsaal) oder in der neu erschienenen Broschüre, die ab 26.11. in vielen Geschäften, Rathäusern, Banken, Büchereien und Gaststätten kostenlos ausliegt. Oder rufen Sie kurz im Kulturamt der Stadt Trostberg unter Tel.Nr. 08621/801-39 an, die Ihnen gerne Auskunft darüber geben.

Pressemitteilung Kulturamt Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser