Zwei Unfälle am Trostberger Kreisel

Scharfe Linkskurve: Gleich zwei Autos kommen in einer Nacht von Straße ab

Altenmarkt - Die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist sehr ereignisreich am Kreisverkehr zwischen Altenmarkt und Trostberg: Gleich zwei Autos kommen dort von der Fahrbahn ab.

Die Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg im Wortlaut:

In der Nacht vom 4. auf den 5. November ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle am neuen Kreisverkehr zwischen Altenmarkt und Trostberg. Gegen 21.05 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Traunreuter mit seinem VW Tiguan von Altenmarkt in Richtung Trostberg. Er übersah, vermutlich aufgrund der neuen Streckenführung der Bundesstraße 299, die scharfe Linkskurve vor dem Kreisverkehr und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort fuhr er sich im Schlamm fest und musste abgeschleppt werden. Der Pkw wurde am Unterboden beschädigt. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Gegen 4.20 Uhr fuhr ein 21-jähriger Pallinger mit seinem BMW in dieselbe Richtung und kam aus demselben Grund ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab. Der BMW musste ebenfalls abgeschleppt werden und erlitt ebenfalls einen Schaden am Unterboden in Höhe von circa 500 Euro.

Die jeweiligen Fahrzeugführer und der 21-jährige Beifahrer des Pallingers blieben unverletzt.

Die Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner / dpa

Kommentare