Polizei in Trostberg gefordert

Auto ohne Kennzeichen: Rätselhafte Unfallflucht aufgeklärt

Trostberg - Ein Unfall gab der Polizei Trostberg kurzzeitig ein Rätsel auf. Ein Auto stand verlassen auf einem fremden Grundstück. Nun ist der Fall abgeschlossen.

UPDATE, Freitag 12.05 Uhr:

Ein beschädigtes Auto und ein verschwundener Unfallfahrer, dazu die Info, dass der beschädigte Grundstückseigentümer nicht informiert gewesen sei: Dieser Vorfall beschäftige die Trostberger Polizei in den vergangenen Tagen.

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion nun gegenüber chiemgau24.de bestätigte, informierte der Unfallfahrer (29) sehr wohl den Grundstückseigentümer. Eine Leserin hatte unsere Redaktion darauf aufmerksam gemacht, dass die Pressemitteilung der Polizei fehlerhaft sei und der Fahrer keine Fahrerflucht begangen habe.

Eine Fahrerflucht liege laut Polizei jedoch zweifelsfrei vor, da es nicht ausreiche den Grundstückseigentümer über den Unfall zu informieren. Der Unfallverursacher hätte den Unfall melden und vor Ort bis zum Eintreffen der Polizei warten müssen. Dies sei nicht geschehen, daher beging der 29-Jährige Fahrerflucht.

jt/anh

Erstmeldung vom 23.04:

Am 21. oder 22.04.2017 verursachte ein 29-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Traunstein in der Schwarzauer Straße in Trostberg einen Verkehrsunfall. Der Fahrzeuglenker kam hierbei nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug blieb schließlich in einem Grundstück auf Höhe der Hausnummer 72 liegen. 

Anschließend entfernte sich der 29-Jährige von der Unfallörtlichkeit, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder den Grundstückseigentümer über den Vorfall unverzüglich zu unterrichten. Zudem wurde der Unfall nicht der Polizei gemeldet. Das Auto des Fahrers erlitt hierbei einen wirtschaftlichen Totalschaden. Zudem wurde ein Flurschaden verursacht. Des Weiteren schraubte der Unfalllenker beide Kennzeichenschilder ab, sodass ihm das Fahrzeug nicht mehr ohne weiteres zugeordnet werden konnte. 

Zeugen, welche im Zeitraum von Freitagabend 21.04. bis Samstagabend 22.04., etwaige Hinweise über den Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter 08621/9842-0 bei der Polizeiinspektion Trostberg zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser