Einsatz ohne Vorkommnisse in Trostberg

Polizeieinsatz bei Asylbewerberheim wegen Abschiebung 

Trostberg - Mit einem größeren Aufgebot unterstützte die Polizei am Dienstag eine Abschiebung. Daher kam es zu einem Einsatz am Asylbewerberheim, der jedoch ohne Zwischenfälle verlief.

"Das ist vollkommen ohne Probleme verlaufen", versicherte ein Beamter der Polizeiinspektion Trostberg auf Nachfrage von chiemgau24.de. Die Beamten seien zur Unterstützung der Behörden angerückt. Mehrere abgelehnte Asylbewerber seien abgeschoben worden.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser