Totalschaden bei Trostberg

Alkofahrerin (23) überschlägt sich mit Auto auf der TS51

Unfall bei Trostberg
+
Die alkoholisierte Fahrerein hatte Riesenglück bei dem Unfall.

Trostberg - In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich gegen 0.30 Uhr auf der TS 51 zwischen Lindach und Trostberg ein spektakulärer Verkehrsunfall.

Update, 09.57 Uhr - Pressemitteilung der Polizei Trostberg

Die Pressemitteilung im Wortlaut

In der Nacht von Freitag auf Samstag fuhr eine 23-Jährige aus dem Landkreis Altötting mit ihrem Pkw von Lindach kommend in Richtung Trostberg. Im Ausgang einer abschüssigen Rechtskurve prallte sie gegen die Leitplanke am linken Fahrbahnrand, worauf sich ihr Pkw auf der Fahrbahn überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam.

Die Fahrzeuglenkerin konnte sich leichtverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Während der Unfallaufnahme konnte deutlicher Alkoholgeruch bei der Unfallverursacherin festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. An dem verunfallten Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro und er musste abgeschleppt werden. Die Leitplanke wurde ebenfalls erheblich beschädigt.

Die junge Dame musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und ihr Führerschein wurde einbehalten. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Feuerwehr Lindach war mit 10 Einsatzkräften vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab.

Pressemitteilung Polizei Trostberg

Erstmeldung, 07.29 Uhr - Alkofahrerin (23) überschlägt sich mit Auto auf der TS51

Eine 23–jährige, stark alkoholisierte Fahrzeuglenkerin aus dem Kreis Altötting war unterwegs mit Ihrem Audi von Lindach kommend in Richtung Trostberg. Zwischen Lindach und Aspertsham kam Sie in einer langgezogenen Rechtskurve auf die linke Straßenseite.

Unfall bei Trostberg am 19. September 2020

Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020.
Unfall bei Trostberg am 19. September 2020. © FDL/BeMi

Sie touchierte dabei die Leitplanke, schlitterte ca. 20 Meter an dieser entlang ehe sich das Fahrzeug überschlug. Die Lenkerin des Fahrzeugs blieb bei dem Überschlag unverletzt, wurde aber vorsorglich durch das BRK in das Krankenhaus nach Trostberg verbracht. Dort musste Sie auch eine Blutprobe über sich ergehen lassen.

Die Feuerwehr aus Lindach war mit neun Einsatzkräften an der Unfallstelle. Sie sperrten die TS 51 für ca. eine Stunde, leiteten den Verkehr um und säuberten die Unfallstelle. Die Polizei aus Trostberg hat den Unfall aufgenommen. Das Auto wurde abgeschleppt.

FDL/BeMi/bcs 

Kommentare