Auf der Altöttinger Straße in Trostberg

Gefahr für Verkehrsteilnehmer: Überholen auf Linksabbiegespur 

  • schließen

Trostberg - Auf der Altöttinger Straße kommt es des Öfteren vor, dass Autofahrer die Linksabbiegespur Richtung Kirchweidach benutzen, um Fahrzeuge auf der Geradeausspur zu überholen. Dies teilte uns ein User mit. Unsere Redaktion hat nachgefragt:

Altöttinger Straße in Trostberg

Ein User hat sich via Pinweis an chiemgau24.de gewandt und schildert den Fall wie folgt: "In Trostberg gibt es leider immer wieder Leute, die wohl entweder aus reinem Egoismus oder Unkenntnis der Verkehrsregeln die Linksabbiegespur Richtung Kirchweidach/Burghausen benutzen, um sich an den Fahrzeugen auf der Geradeausspur vorbei zu pressen. Das gilt auch oder gerade für einige, die dann an der nächsten Kreuzung links Richtung Palling abbiegen. Ordnet man sich richtig ein, fährt auf der Geradeausspur und will sich dann nach links einordnen, fährt da plötzlich einer, der da nicht sein dürfte. Leider muss man hier immer sehr gut umschauen - eine Teilschuld würde man ja im Schadensfall sonst immer bekommen. Vielleicht würde es mal nicht schaden, bei einigen die 35 Euro Bußgeld zu kassieren und die Leute aufzuklären, dass der Pfeil für geradeaus freigegeben anders aussieht."

"Für Kontrollen sowie Bußgelder ist die Polizei zuständig"

Chiemgau24.de ist dem Fall nachgegangen und hat beim Landratsamt Traunstein nachgefragt. Pressesprecher Roman Schneider äußerte sich dazu wie folgt: "Das soll auch nach unserer Kenntnis an dieser Stelle immer mal wieder vorkommen, was für die korrekten Verkehrsteilnehmer bestimmt auch ein Ärgernis ist. Das Landratsamt hat für eine entsprechende Markierung und Verkehrsregelung gesorgt. Mehr ist uns leider nicht möglich, und für Kontrollen sowie Bußgelder ist die Polizei zuständig. Die Untere Verkehrsbehörde appelliert trotzdem an alle Autofahrer, sich umsichtig und rücksichtsvoll zu verhalten." 

So funktioniert Pinweis

Sie haben ein Anliegen, das an die Öffentlichkeit kommen soll? Bisher wird dieses aber noch nicht gehört? Wir können helfen! Hier geht's zu Pinweis.

Schritt-für-Schritt: So funktioniert Pinweis

Rubriklistenbild: © Montage/dpa Symbolbild (Federico Gambarini)

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser