Boogie Woogie Brothers in Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Trostberg - Am Freitag, den 3. Oktober, können Sie die talentierten Brüder Axel und Torsten Zwingenberger, welche auf der ganzen Welt für ihre Musikkünste bekannt sind, bestaunen.

Am Freitag, 3. Oktober, um 20 Uhr sind die  Boogie Woogie Brothers - Axel & Torsten Zwingenberger -  im Postsaal Trostberg zu bewundern. Von den verrauchten Hamburger Jazzclubs der 70er Jahre auf die internationalen Konzertbühnen: Seit 40 Jahren begeistern Axel und Torsten Zwingenberger, die „Boogie Woogie Brothers“, die Fans in aller Welt.

Axel Zwingenberger spielt den Boogie Woogie am Klavier mit unübertroffenem Drive, Einfallsreichtum und bluesiger Tiefe. Das hat ihn zum Vorbild für zahlreiche Pianisten werden lassen, die ihm rund um den Globus nacheifern. Seine Liebe zum Boogie Woogie, sein Können und seine Bühnenausstrahlung haben dazu bei getragen, dass diese Musik heute lebendig ist wie eh und je und eine große Anziehungskraft gerade auf junge Klavierspieler ausübt. Der Name Axel Zwingenberger ist international zum Synonym für Boogie-Woogie-Piano geworden.

Torsten Zwingenbergers Schlagzeugspiel ist mit allen Wassern gewaschen. Von den Wurzeln des frühen New Orleans-Jazz bis zu zeitgenössischen Stilformen beherrscht er sein Handwerk mit größter Präzision und lässt sich mit sprühendem Einfallsreichtum zu furiosen musikalischen Reisen auf dem Schlagzeug inspirieren. Drumming5point nennt er seine selbst entwickelte Technik, Jazzschlagzeug und Perkussion gleichzeitig zu spielen, die ihm neue Dimensionen für seine Klangwelt eröffnet hat.Wenn Axel und Torsten Zwingenberger gemeinsam die Bühne betreten, sind intensiver Groove und mitreißendes Feeling garantiert.

Karten für diesen Abend erhalten Sie im Vorverkauf über die Vorverkaufsstellen Ticket & Touristik, Trostberg, 08621/9709602, Wochenblatt Traunstein, 01805/5151551 bzw. Inn-Salzach- Ticket, www.inn-salzach-ticket.de, Tel. 01805/723636 oder an der Abendkasse ab 19 Uhr.

Pressemitteilung Stadt Trostberg

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser