Pressemitteilung Wahlkreisbüro Dr. Bärbel Kofler, MdB

Diskussionsveranstaltung der SPD: "Der soziale Staat?"

+
Kerstin Tack, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales

Trostberg - Die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler lädt am Samstag, den 19. Oktober um 10.00 Uhr im Gasthof Pfaubräu in Trostberg zu einem politischen Frühschoppen unter dem Motto "Der soziale Staat?" ein.

Kerstin Tack, Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion für Arbeit und Soziales wird vorstellen, wie die SPD unseren Sozialstaat in der Zukunft weiterentwickeln möchte. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen.


"Digitalisierung, Globalisierung und demographischer Wandel erfordern einen Sozialstaat auf der Höhe der Zeit.Für die SPD-Bundestagsfraktion ist wichtig, dass sich alle auf den Sozialstaat verlassen können: Egal ob Jung oder Alt, im Erwerbsleben, in Rente oder auf der Suche nach Arbeit. Wir wollen Arbeit für alle ermöglichen und ein Recht auf Arbeit schaffen. So stärken wir auch unsere soziale Demokratie", stellt Bärbel Kofler dar und führt weiter aus: "Wir setzen auf Leistungsgerechtigkeit und Solidarität statt auf Ellenbogen. Das sind unsere Leitlinien für den Sozialstaat von morgen. Dafür setzen wir uns schon heute ein: Mit dem Starke-Familien-Gesetz unterstützen wir gezielt Familien, in denen trotz Arbeit das Geld knapp ist. Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer Kindergrundsicherung. Das Qualifizierungschancengesetz eröffnet Chancen im Wandel über mehr Weiterbildung im Job. Mit dem sozialen Arbeitsmarkt schaffen wir endlich echte Jobs für Langzeitarbeitslose. Und nicht zuletzt werden wir mit der Grundrente Lebensleistung anerkennen und Menschen nach einem Leben voller Arbeit vor Armut schützen."

"Es würde mich sehr freuen, wenn Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, zu unserem Frühschoppen kommen, um mit meiner Kollegin Kerstin Tack und mir zu diskutieren", so Bärbel Kofler.

Pressemitteilung Wahlkreisbüro Dr. Bärbel Kofler, MdB

Kommentare