In Deisenham bei Trostberg

Wird Wirtshaus jetzt zum Wohnhaus?

  • schließen

Trostberg - Das Gebäude an der Staatsstraße 2091 kurz vor dem Ortsteil Deisenham hat schon Vieles beherbergt. Nun soll die Gaststätte möglicherweise weichen und ein Einfamilienhaus entstehen. 

Gebaut wurde das Gebäude einst als Bahnhof für die geplante Tauernbahn und anschließend etablierte sich das Haus als Gaststätte. Das ehemalige Gasthaus Aigner heißt jetzt Ristorante "da Andrea" und war jetzt auch Thema im Trostberger Bauausschuss. Dort wurde über die Zukunft des Gebäudes beraten, wie das Trostberger Tagblatt am Mittwoch berichtet.

Es ging um eine Bauvoranfrage der Hauseigentümer, die möglicherweise in Erwägung ziehen, das Restaurant in ein Einfamilienhaus umzubauen. So könnte der Wintergarten abgebrochen und ein Südbalkon sowie eine Doppelgarage errichtet werden. 

Rubriklistenbild: © Facebook/Ristorante Pizzeria da Andrea

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser