Endlich ist es soweit

Trostberger Eisstadion öffnet seine Tore

Trostberg - Am 2. November wird das Eisstadion offiziell eröffnet und ist somit wieder für jedermann zugänglich.  

Aufgrund von Brandschutzauflagen war unklar, ob der Eröffnungstermin überhaupt eingehalten werden kann. Deshalb hatte es in den vergangenen Wochen umfangreiche Baumaßnahmen gegeben. Vor allem der Wetterumbruch ist nun der Eisbereitung zugute gekommen. Wie die Stadtwerke Trostberg vermelden, kommen Eissportbegeisterte im Chiemgau ab 2. November wieder voll auf ihre Kosten. Seit Dezember 2016 verfügt das Eisstadion zudem über eine moderne LED-Flutlichtanlage. 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser