Welche Schule eignet sich für mein Kind?

Hertzhaimer-Gymnasium in Trostberg bietet Live-Stream zu Infoabend auf YouTube an

Das Hertzhaimer-Gymnasium in Trostberg bietet einen Online-Termin zum Thema Übertritt an.
+
Das Hertzhaimer-Gymnasium in Trostberg bietet einen Online-Termin zum Thema Übertritt an.

Gerade zu Pandemiezeiten ist es für Eltern und Schüler schwierig eine geeignete Schule zum Übertritt zu finden. Das Hertzhaimer-Gymnasium bietet über Live-Stream eine Alternative zum physischen Besuch an:

Die Mitteilung im Wortlaut:

Trostberg – Ihr Kind wird im nächsten Schuljahr auf eine weiterführende Schule gehen und Sie fragen sich, ob ein Gymnasium insbesondere das Hertzhaimer-Gymnasium die richtige Schule ist? Besondere Zeiten verlangen besondere Maßnahmen. Der Infoabend zum Übertritt ans Gymnasium findet deshalb am 15. März um 19 Uhr als digitale Veranstaltung auf dem YouTube-Kanal des HGT statt.

An diesem Abend informiert die Schule über alles Wesentliche zum Übertritt ans HGT, stellt die Schule vor und will den Eltern manche Sorge nehmen, die sie sich zum Thema Übertritt in Pandemiezeiten machen. Um noch direkter miteinander ins Gespräch zu kommen, bietet die Schule vom 15. März bis zum 26. März individuelle Besichtigungstermine für Familien zusammen mit ihren Kindern an.

Interessierte Eltern können sich dazu ab sofort im Sekretariat (08621-98510) anmelden. Daneben gibt es die Möglichkeit, sich auf der Homepage der Schule (http://www.hertzhaimer-gymnasium.de) ein detailliertes Bild vom aktuell digitalen Distanzunterricht sowie dem Präsenzunterricht und der Schulgemeinschaft des Hertzhaimer-Gymnasiums Trostberg zu machen.

Das HGT bietet ab dem kommenden Schuljahr 2021/22 einen neuen Zweig an und ist damit das einzige sozialwissenschaftliche Gymnasium im näheren Umfeld. Es zeichnet sich zudem durch sein innovatives Outdoor-Konzept aus und ist eines von sechzehn bayerischen Gymnasien mit dem Schulprofil Inklusion. Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Kinder kennenzulernen.

Pressemitteilung Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg

Kommentare