Unfall in Trostberg

Drei Autos kollidieren - 20.000 Euro Sachschaden

Trostberg - Ein Bremsmanöver verursachte eine Karambolage mit drei Autos. Personen wurden nicht verletzt. 

Am 17.12. ereignete sich gegen 15 Uhr in Trostberg auf Höhe der Firma Rieger ein Auffahrunfall, in den insgesamt drei Fahrzeuge verwickelt waren. Der Unfallverursacher befuhr dabei die Traunsteiner Straße in Richtung Altenmarkt als letztes von drei Fahrzeugen. Als der vorausfahrende Audi SQ5 einem Fußgänger an einer Überquerungshilfe das Wechseln der Straßenseite ermöglichen wollte, konnte der dahinter fahrende Lenker des Fiat Panda noch rechtzeitig abbremsen. Der Fahrer des BMW X3 bemerkte dies jedoch zu spät und schob den Fiat auf den Audi

Bei dem Zusammenstoß blieben alle Insassen und der Fußgänger unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 22.000 Euro. Alle Beteiligten konnten mit ihren Autos die Fahrt anschließend wieder fortsetzen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser