Verkehrskontrolle in Trostberg

Trostberger (37) betrunken und ohne gültige Versicherung mit dem Mofa unterwegs

Trostberg - Am 24. Juli gegen 1.30 Uhr war ein 37-jähriger Trostberger mit einem Mofa unterwegs von Trostberg nach Deisenham. Bei einer Kontrolle wurde klar: weiterfahren durfte er nicht.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass sein Fahrzeug keinen gültigen Versicherungsschutz aufwies. Zudem war der Fahrer mit deutlich über 0,5 Promille unterwegs.

Gegen den Verkehrsteilnehmer wurde nun ein Strafverfahren wegen des fehlenden Versicherungsschutzes, sowie ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren hinsichtlich seiner Alkoholisierung eingeleitet.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare