+++ Eilmeldung +++

Ab 19. Mai alle Termine abgesagt?

Verwirrung um Stopp der Erstimpfungen in bayerischen Impfzentren: Ministerium relativiert Anweisung

Verwirrung um Stopp der Erstimpfungen in bayerischen Impfzentren: Ministerium relativiert Anweisung

Feuerwehreinsatz an Realschule

Meterhohe Flammen aus Container: Streetworkerin soll durch Präventionsarbeit helfen

+
Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Trostberg zur Realschule alarmiert.

Trostberg - Am Abend gegen 19.50 Uhr alarmierten aufmerksame Passanten die Leitstelle Traunstein über einen Containerbrand an der Realschule.

Update, Dienstag, 10.40 Uhr: Präventionsarbeit durch Streetworkerin

Wie die PNP berichtet, sei der Brand bereits der dritte Vorfall bei dem Gebäude innerhalb eines Jahres gewesen. Laut Realschul-Leiterin Helga Weise-Fürmaier läge es an der abgelegenen Lage des Gebäudes, dass dort solche Fälle des Öfteren vorkämen. Um weitere Tate dieser Art zu vermeiden, soll nun die Streetworkerin Nicola Müller in der Realschule Präventionsarbeit leisten. "Wir wollen versuchen, dass sie im Rahmen ihrer Präventionsarbeit ein besonderes Augenmerk auf den Schulbereich legt und hier vielleicht mal abends ein paar Runden dreht", sagt die Direktorin.

Update, Montag, 15 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Sonntag, den 25. November, gegen 20 Uhr, wurde vor der Realschule in Trostberg der Inhalt eines Altpapiercontainers angezündet. Die Flammen schlugen etwa 2-3 Meter hoch und vernichteten den Papiermüll komplett. Die Feuerwehr Trostberg konnte den Brand rechtzeitig löschen und ein Übergreifen der Flammen verhindern. 

Es waren drei Fahrzeuge mit 22 Feuerwehrleuten im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 500 EUR. Es wurden keine Personen verletzt. Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Trostberg unter Tel.: 08621/9842-0 zu wenden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Erstmeldung:

Die Leitstelle alarmierte daraufhin sofort die Feuerwehr aus Trostberg. Diese rückten binnen weniger Minuten mit 25 Einsatzkräften zum Brandort aus. Beim Eintreffen sah die Feuerwehr schon Meterhohe Flammen aus einem abgestellten Altpapiercontainer, der an einer Hauswand abgestellt war Empor steigen. Mit einem gezielten Schnellangriff unter Atemschutz gelang es den Floriansjünger aber den Brand innerhalb kürzester Zeit zu löschen. 

Containerbrand an Realschule in Trostberg

Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi
Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi
Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi
Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi
Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi
Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi
Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi
Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi
Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi
Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi
Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi
Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi
Containerbrand an der Realschule in Trostberg am Samstagabend. © FDL/BeMi

Der Container wurde von der Feuerwehr noch entleert um ein erneutes Aufflammen zu verhindern. Da es zum Zeitpunkt des Brandes leicht regnete und der Container auch nicht von jemanden benutzt wurde, geht die Polizei derzeit von Brandstiftung aus. Wer verdächtige Beobachtungen im Bereich der Realschule gemacht hat soll sich bitte mit der Polizei in Trostberg in Verbindung setzten. Da die Feuerwehr den Brand sehr schnell unter Kontrolle hatte konnte Sie auch ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindern. Somit entstand kein nennenswerter Sachschaden.

FDL/BeMi

Kommentare