Pressemitteilung Trostberg Chiefs

Trostberg Chiefs holen Michael Fröhlich von den Starbulls Rosenheim

Trostberg - Mit einem prominenten Neuzugang gehen die Trostberg Chiefs in die neue Eishockey-Saison.

Michael Fröhlich, zuletzt in Diensten des Oberligisten Star Bulls Rosenheim, geht für die TSV-Kufencracks in der Landesliga auf Torejagd. Noch wichtiger ist dem kommissarischen Abteilungsleiter Johannes Käsmaier aber, dass der 33-jährige Rosenheimer die Basis für eine nachhaltige Talentförderung legt. Fröhlich wird hauptamtlich vom Verein angestellter Nachwuchstrainer. Unterstützt von Jugendleiter Walter Mathis und den weiteren Trainer und Betreuern ist er verantwortlich für alle Chiefs-Jahrgänge. "Nur, wenn wir unsere eigenen jungen Spieler vermehren und optimal fördern, können wir auf Dauer den Eishockeysport in Trostberg erhalten", sieht Käsmaier eine wegweisende Verpflichtung. 


Michael Fröhlich war zuletzt schon U7- und U9-Coach der Starbulls Rosenheim. Die Doppelaufgabe in Trostberg als Trainer der Kinder und Jugendlichen sowie Spieler der ersten Mannschaft sieht er als Riesenchance. Der 1,82 Meter große Außenstürmer hat 17 Jahre Profi-Eishockey hinter sich. Neben seinem Heimatverein Starbulls Rosenheim war er auch für den EC Peiting, den ESV Kaufbeuren, den TEV Miesbach und die Hannover Indians im Einsatz. Für den Augsburger EV bestritt Fröhlich zwei DEL-Spiele. Seine beeindruckenden Statistiken: 144 Tore und 205 Vorlagen in 404 Drittliga-Spielen, 68 Tore und 117 Vorlagen in 251 Zweitliga-Einsätzen.

Pressemitteilung Trostberg Chiefs

Kommentare